meine dahlien blühen nicht warum beantworten wir im heutigen Beitrag. Wenn Ihr noch mehr Anregungen oder Bemerkungen habt, hinterlasst uns bitte einen Kommentar.

Kaum eine zweite Pflanzengattung kann mit einem solchen Formen- und Farbenreichtum aufwarten wie die Dahlie. Ursprünglich stammt die Pflanze aus Mittelamerika. Bei uns blüht sie je nach Sorte von Juni bis zum ersten Frost und verwandelt den Spätsommer-Garten in ein Farbenmeer.

Abhängig von der Sorte können die Blüten einen Durchmesser von bis zu 30 Zentimeter und eine Wuchshöhe bis knapp zwei Meter haben. Es gibt aber auch zahlreiche kleine Sorten, die sich gut für eine Pflanzung im Kübel eignen.

Der richtige Standort für Dahlien

Zum Pflanzen eignet sich jeder normale Gartenboden, idealerweise ist er nicht lehmig und hat einen leicht sauren pH-Wert von etwa 6,5. Der Standort sollte möglichst sonnig und geschützt sein, im Schatten gedeihen Dahlien nicht gut und bilden nur wenig Blüten. Da Dahlien bei Schnecken besonders beliebt sind, kann man in die Nähe Tagetes pflanzen. Sie schmecken den Tieren noch besser und sie verschonen mit etwas Glück so die Dahlien.

Dahlien für eine reiche Blüte rechtzeitig schneiden

Damit Dahlien besonders kräftig wachsen und reich blühen, sollten man sie nach dem Austrieb „verziehen“. Das bedeutet, dass nur die drei kräftigsten Triebe stehen bleiben, die anderen werden herausgezogen. So konzentriert sich die in den Knollen gespeicherte Energie auf wenige Triebe. Der Zeitpunkt ist gekommen, wenn die Triebe etwa fünf bis zehn Zentimeter hoch sind.

Damit sich die verbliebenen Triebe reichlich verzweigen, kann zusätzlich die Spitze abgeschnitten werden, fachsprachlich wird dies als pinzieren oder entspitzen bezeichnet. Geschnitten wird nur der mittlere Haupttrieb und zwar oberhalb einer Blattachse. Stehen bleiben sollten vier bis fünf Blattpaare.

Dahlien düngen und gießen

Organischer Dünger wie Kompost versorgt Dahlien im Beet optimal, besonders beim Anpflanzen im Frühjahr. Eine zweite Gabe im Juli, kurz vor dem Austrieb der Blüten, bietet der Pflanze zusätzlich Nährstoffe. Auch eine Brennnesseljauche eignet sich als Dünger. Niedrigwachsende Sorten im Kübel können ebenfalls mit Kompost oder einem Langzeitdünger versorgt werden.

Dahlien vertragen keine Staunässe und kommen recht gut mit Trockenheit klar. Sie sollten allerdings regelmäßig gewässert werden, spätestens wenn die Pflanze schlapp wirkt. Wichtig: Die Pflanze unten an der Wurzel gießen.

Die richtige Pflege im Sommer

Im Sommer sollte man insbesondere hochwachsende Sorten stützen, beispielsweise mit Bambusstäben. Bindet man die Pflanzen nicht zusammen, können sie bei Wind und Regen auseinanderbrechen. Die Stäbe am besten gleich bei der Pflanzung mit in die Erde setzen, so werden die Knollen nicht verletzt.

Verblühte Dahlienblüten sollten regelmäßig abgezupft („ausgeputzt“) werden, das verlängert die Blütenpracht. Dahlien lassen sich sehr schön mit Ziergräsern, Sommerblumen oder Stauden wie beispielsweise Herbst-Anemonen kombinieren, die zur selben Zeit blühen.

Dahlien sind nicht winterhart

Dahlien vertragen keine Minustemperaturen. Nach dem ersten Frost sollten die oberirdischen verblühten Teile bis auf etwa fünf bis sechs Zentimeter heruntergeschnitten und die Knolle vorsichtig ausgegraben werden. Achtung, die Knollen dürfen nicht zu früh aus der Erde genommen werden, denn sie speichern die Nährstoffe fürs folgende Jahr.

Knollen kühl und dunkel überwintern

Nachdem Ausgraben die Dahlien-Knollen auf Krankheiten untersuchen und faulige Stellen mit einem scharfen Messer herausschneiden. Die Schnittstelle am besten mit etwas Holzkohlepulver, etwa aus einer Tüte mit der Grillkohle, desinfizieren. Wenn sie abgetrocknet sind, die Knollen in einem dunklen, trockenen Keller bei vier bis acht Grad frostfrei lagern. Dabei die Knollen ein wenig mit angefeuchtetem Sand abdecken, sie können dann weder schimmeln noch eintrocknen. Als Behältnis eignen sich mit Zeitungspapier ausgelegte Holzkisten oder Plastiktüten mit großen Luftlöchern, die aufgehängt werden.

Dahlien-Knollen im Frühjahr auspflanzen

Unter Umständen treiben die Knollen bereits im Keller wieder aus. Das ist aber nicht weiter schlimm, vor dem Auspflanzen werden diese Triebe einfach eingekürzt. Wer möchte, kann die Pflanzen ab März auch gezielt vortreiben. Ansonsten kommen die Knollen Ende April, Anfang Mai in den möglichst nicht zu feuchten Boden. Die Eisheiligen muss man nicht abwarten, die letzten Fröste können ihnen nichts mehr anhaben.

So werden die Knollen eingepflanzt

Sind die Knollen sehr ausgetrocknet, sollten sie vorher ein paar Stunden in einen Eimer mit Wasser gelegt werden. Dann großzügig ein Pflanzloch ausheben und den Boden etwa mit einer Grabegabel auflockern. Ins Pflanzloch etwas Kompost geben und die Knollen fünf bis zehn Zentimeter tief in die Erde setzen. Je nach Sorte und Temperatur treiben sie etwa zwei Wochen später aus.

Sollen die Pflanzen in einen Kübel gepflanzt werden, sollten dieser ausreichend groß sein. Dahlien, die beispielsweise etwa 80 Zentimeter hoch werden, benötigen ein Volumen von 20 bis 30 Litern. Handelsübliche Blumen- oder Kübelerde eignet sich zum Pflanzen.

Top 11 meine dahlien blühen nicht warum tổng hợp bởi sale

Dahlien – Pflanzen, pflegen, Vermehrung und Sorten

  • Autor: mycottagegarden.de
  • Einreichungsdatum: 09/12/2022
  • Bewertung: 4.61 (213 vote)
  • Zusammenfassung: Die frostempfindlichen Knollen müssen jedes Frühjahr neu gesetzt und im Herbst wieder ausgebuddelt werden. Und trotzdem führt kein Weg an meiner …

Meine Dahlien blühen zwar, aber die Blätter sind komisch. Woran liegt das?

  • Autor: gutefrage.net
  • Einreichungsdatum: 01/28/2022
  • Bewertung: 4.42 (418 vote)
  • Zusammenfassung: Keine Läuse oder so. Gelegentlich Dünge ich mit Unisversaldünger im Gießwasser. Als erste hatte die Dahlie im Kübel die Symptome, die anderen …

Keine Blumen auf Dahlie Pflanzen: Warum nicht meine Dahlien blühen

  • Autor: haenselblatt.com
  • Einreichungsdatum: 04/16/2022
  • Bewertung: 4.35 (476 vote)
  • Zusammenfassung: Wasser ist ein weiterer Hauptgrund für Dahlien, die nicht blühen. Wenn sie nicht genug Wasser bekommen, blühen Dahlien nicht. Wenn die Erde um Ihre Dahlie …

Dahlien – Blütenzauber bis in den Herbst

Dahlien - Blütenzauber bis in den Herbst
  • Autor: samenhaus.de
  • Einreichungsdatum: 09/05/2022
  • Bewertung: 4.14 (228 vote)
  • Zusammenfassung: Dahlien sind nicht winterhart. Alle Kulturpflanzen stammen aus der Kreuzung der zwei Arten Dahlia coccinea und Dahlia pinnata. Dahlienknollen …
  • Suchergebnisse: Sofern die Knollen eine gewisse Größe erreicht haben und sich mehrere an einer befinden, können diese einfach geteilt werden. Geteilt wird im Frühjahr. Dazu nehmen Sie ein scharfes Messer und schneiden die Knollen vorsichtig ab. Die Schnittstellen …

Dahlien Blütezeit – wann ist diese?

Dahlien Blütezeit - wann ist diese?
  • Autor: lubera.com
  • Einreichungsdatum: 12/24/2021
  • Bewertung: 3.81 (526 vote)
  • Zusammenfassung: Es wird keinen Schaden an der Pflanze anrichten, wenn verblühte Blüten nicht entfernt werden. allerdings wird die Dahlie ihre gesamte Kraft in die Bildung von …

Dahlien überwintern: Expertentipp – nach den ersten Frösten muss man die Knollen ausgraben

  • Autor: 24garten.de
  • Einreichungsdatum: 04/26/2022
  • Bewertung: 3.66 (583 vote)
  • Zusammenfassung: Dahlien blühen sehr farbenfroh bis in den Herbst hinein. Die Blumen sind jedoch leider nicht winterhart und würden in der kalten Jahreszeit …

10 Tipps für blühfreudige & gesunde Dahlien

  • Autor: plantura.garden
  • Einreichungsdatum: 03/29/2022
  • Bewertung: 3.51 (567 vote)
  • Zusammenfassung: Dahlien, die aus Knollen gezogen werden, blühen in der Regel etwas später wie … Je nach Wetter (Dahlien vertragen keinen Frost) können die neuen Blumen im …

Die Dahlie: pflanzen, pflegen, vorantreiben – Fluwel

  • Autor: fluwel.de
  • Einreichungsdatum: 02/09/2022
  • Bewertung: 3.27 (483 vote)
  • Zusammenfassung: Aber keine Sorge: Die Blütezeit verschiebt sich so nicht einfach nur nach vorne und die Dahlien verblühen auch nicht früher! Dahlien blühen immer bis zum …
  • Suchergebnisse: Ursprünglich kommt die Dahlie aus Mexiko, daher ist sie auch eine wahre Sonnenanbeterin. Am liebsten steht sie den gesamten Tag in der Sonne. Wenn nötig, verträgt sie auch etwas Schatten und kommt auch dort wunderschön zur Blüte, aber in der vollen …

Wie bringe ich Dahlien zum blühen?

  • Autor: isteshaltbar.de
  • Einreichungsdatum: 10/06/2022
  • Bewertung: 3.12 (334 vote)
  • Zusammenfassung: Warum blühen meine Dahlien nicht? Eine Möglichkeit ist, dass die Dahlien durch fehlende Erhaltungsdüngung unter Nährstoffmangel leiden.

Dahlien pflegen, pflanzen, gießen & düngen

  • Autor: pflanzen-koelle.de
  • Einreichungsdatum: 06/09/2022
  • Bewertung: 2.86 (110 vote)
  • Zusammenfassung: Dahlien richtig pflanzen & pflegen: ✓Gärtnertipps ✓Vermehren … Wie überwintere ich meine Sommerblumen richtig? … Warum blühen meine Dahlien nicht?

PRACHTVOLLE DAHLIEN – MEINE BESTEN PFLEGETIPPS

PRACHTVOLLE DAHLIEN - MEINE BESTEN PFLEGETIPPS
  • Autor: frankskleinergarten.de
  • Einreichungsdatum: 10/30/2022
  • Bewertung: 2.73 (130 vote)
  • Zusammenfassung: Damit Deine Dahlien im Spätsommer toll blühen, musst Du Dich um sie kümmern. … Pflanze Dahlien bloß nicht in den Schatten.
  • Suchergebnisse: Kaum eine andere Pflanze lässt sich so leicht setzen wie eine Dahlie. Wichtig: Bevor sie in die Erde kommt, wird sie erst einmal für ein paar Stunden in einen Eimer voller Wasser gelegt. Willst Du Deine Dahlien dann ins Beet setzen, hebst Du alle 50 …
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Tech. Setzte ein Lesezeichen permalink.