Außerdem besprechen wir, mietvertrag für garagen und kfz abstellplätze beantworten wir im heutigen Beitrag. Wenn Ihr noch mehr Anregungen oder Bemerkungen habt, hinterlasst uns bitte einen Kommentar.

PDF-Download

Wer einen Stellplatz oder eine Garage für sein Fahrzeug mietet, sollte beim Mietvertrag auf die genaue Vertragsgestaltung achten. Bei einem separaten Garagenmietvertrag ist der Mieterschutz gering.

In vielen Fällen können Mieter zusätzlich zur Wohnung auch gleich noch eine Garage, einen Tiefgaragenstellplatz oder einen Parkplatz anmieten.

Rechtlich macht es einen Unterschied, ob die Garage zusammen mit der Wohnung oder vollkommen unabhängig davon mit einem eigenständigen Garagenmietvertrag vermietet wird.

Ein Vertrag für Wohnung und Garage – die Vor- und Nachteile

Gibt es für Wohnung und Stellplatz oder Garage einen einheitlichen Vertrag, können weder Mieter noch Vermieter den Parkplatz unabhängig von der Wohnung kündigen. Der Vermieter kann die Garagenmiete auch nicht unabhängig von der Wohnraummiete erhöhen. Eine solche Teilkündigung ist – sofern es keine ausdrückliche Regelung hierzu im Vertrag gibt – im Regelfall nicht möglich.

Ausnahme: Der Vermieter will die Garage abreißen, um dort neuen Wohnraum zu schaffen. Weil eine Teilkündigung in der Regel nicht möglich ist, gilt zudem derselbe Kündigungsschutz wie für Wohnraum: Bei Wohnraumverträgen braucht der Vermieter einen gesetzlichen Kündigungsgrund wie etwa Eigenbedarf – bei separaten Garagenmietverträgen gilt das nicht. Demzufolge sind auch hier die Kündigungsfristen für Wohnraummietverträge gültig: Je länger der Mieter schon in der Wohnung ist, desto länger ist die Frist.

Eine Teilkündigung ist allerdings dann möglich, wenn sich beide Vertragsparteien darüber einig sind. Dann gilt Vertragsfreiheit und Mieter und Vermieter können sich auf eine Teilkündigung einigen.

Untervermietung der Garage: Worauf zu achten ist

In manchen Fällen werden Wohnung und Garage vom Vermieter nur gemeinsam vermietet, aber der Mieter hat gar kein Auto und benötigt demzufolge keinen Stellplatz. Dann ist unter Umständen eine Untervermietung möglich – allerdings nur mit Erlaubnis des Vermieters (§ 540 BGB).

In dieser Konstellation sind Hauptmieter und Untermieter die Vertragspartner und nicht der Eigentümer. Stimmt der Vermieter der Untervermietung zu, kann der Mieter den Preis bestimmen, den er vom Untervermieter bekommt. Sind Wohnung und Garage mit einem gemeinsamen Vertrag vermietet, kann der Mieter allerdings nicht von einem Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen, wenn der Vermieter der Untervermietung der Garage widerspricht.

Wichtig: Endet das Hauptmietverhältnis, läuft der Untermietvertrag hypothetisch weiter. Der Eigentümer hat nach Ende des Hauptmietverhältnisses allerdings einen Räumungsanspruch. Wer also als Mieter einer Wohnung mit Garage den Hauptmietvertrag kündigt, sollte auch rechtzeitig dem Untermieter der Garage kündigen. Denn der Eigentümer könnte den Untervermieter auf Räumung verklagen, wenn der Untermieter die Garage weiternutzt. Deshalb empfiehlt es sich, im Untermietvertrag eine eher kurze Kündigungsfrist zu vereinbaren.

Eigener Mietvertrag für Garage oder Stellplatz – die Vor- und Nachteile

Gibt es für Wohnung und Abstellplatz separate Verträge, können Garage oder Stellplatz in der Regel unabhängig von der Wohnung gekündigt werden. Laut Bundesgerichtshof ist bei separat geschlossenen Verträgen normalerweise davon auszugehen, dass rechtlich selbstständige Verträge geschlossen wurden (Az.: VIII ZR 251/10 BGH).

Der Mieter hat also den Vorteil, dass er relativ schnell den Garagenmietvertrag kündigen kann, wenn er den Abstellplatz nicht mehr benötigt. Allerdings gilt dies auch für den Vermieter. Der Vermieter kann den Vertrag jederzeit ohne Angabe von Gründen mit der gesetzlichen oder vertraglich vereinbarten Frist ebenfalls kündigen, sofern es keine abweichende vertragliche Vereinbarung gibt.

Anders als bei Wohnraummietverträgen mit ihrem hohen Mieterschutzniveau gibt es bei solchen separaten Garagenmietverträgen keinen besonderen Mieterschutz. Laut BGB beträgt die Kündigungsfrist drei Monate, es kann im Mietvertrag allerdings auch eine deutlich kürzere Frist vereinbart werden, die dann für beide Seiten gilt.

Garagenmietvertrag: Wer für Instandhaltungen und Schönheitsreparaturen aufkommt

Sind Wohnung und Garage oder Stellplatz mit einem einheitlichen Vertrag vermietet worden, so sind Instandhaltungsarbeiten grundsätzlich Sache des Vermieters. Ob Schönheitsreparaturen in der Garage – also zum Beispiel das Streichen der Garagenwände – bei einem solchen verbundenen Vertrag per Vertragsklausel auf den Mieter übertragen werden können, ist höchstrichterlich noch nicht in einem konkreten Fall entschieden worden.

Wurde ein separater Garagenmietvertrag abgeschlossen, kommen nicht die gesetzlichen Regelungen des Wohnraummietrechts, sondern die des allgemeinen Mietrechts zur Anwendung, das zum Beispiel auch für Gewerbemietverträge gilt und eine freiere Vertragsgestaltung erlaubt.

Grundsätzlich lautet aber auch hier die gesetzliche Regelung, dass der Vermieter für alle Instandsetzungsarbeiten und Schönheitsreparaturen zuständig ist. Über eine Mietvertragsklausel könnten bestimmte Schönheitsreparaturen unter Umständen allerdings doch auf den Mieter übertragen werden.

Zwar gibt es auch hier noch keine konkrete BGH-Rechtsprechung, die sich auf Schönheitsreparaturen in der Garage bezieht. Doch grundsätzlich hat der BGH entschieden, dass Formularklauseln zu Schönheitsreparaturen auch in Nicht-Wohnraummietverträgen innerhalb enger Grenzen zulässig sind. Für individuell ausgehandelte Vertragsklauseln gilt aber in aller Regel: Vertrag ist Vertrag.

Wer die Betriebskosten für die Garage trägt

Da die Betriebskosten für eine Garage in der Regel sehr gering sind – keine Heizkosten, keine Wasserkosten – ist in den meisten Verträgen vereinbart, dass diese schon pauschal mit der Miete abgegolten sind. Es ist aber auch möglich, im Mietvertrag zu vereinbaren, dass diese gesondert berechnet werden. In diesem Fall gilt, dass nur umlagefähige Betriebskosten abgerechnet werden dürfen.

Garagenmietverträge und Mehrwertsteuer

Anders als bei Wohnraummietverträgen ist auch der private Vermieter bei separaten Garagenvermietungen verpflichtet, Umsatzsteuer zu zahlen. Das gilt nicht, wenn Wohnungs- und Garagenmietvertrag eine Einheit bilden.

Allerdings kann sich der Vermieter von der Umsatzsteuerpflicht befreien lassen, wenn sich seine jährlichen Garagenmieteinnahmen maximal auf 22.000 Euro belaufen – dann kann er von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch machen, wenn diese Voraussetzung gegeben ist.

Vermietet der private Vermieter in der irrigen Annahme, dass keine Umsatzsteuerpflicht besteht eine Garage, kann er später die Steuer nicht von seinem Mieter einfordern, wenn der Fiskus diese von ihm einfordert. Gegenüber Endverbrauchern müssen immer Endpreise angegeben werden.

Wie darf der Mieter die Garage nutzen?

Eine Garage oder ein Stellplatz darf nur zweckbestimmt genutzt werden – zum Abstellen des PKW, Fahrrädern und anderen Verkehrsmitteln sowie sachlich zugehörigen Gegenständen wie etwa Reifen.

In den meisten Verträgen wird dies auch ausdrücklich so festgelegt. Eine Nutzung als Werkstatt oder gar Rumpelkammer ist also ausgeschlossen. Wer als Mieter dagegen verstößt, muss mit einer Abmahnung, schlimmstenfalls sogar einer Kündigung rechnen.

Wer haftet für Schäden in der Garage?

Der Mieter haftet für Schäden, die er selbst verursacht hat. Wenn beispielsweise ein Ölfleck wegen eines Marderbisses den Garagenboden beschädigt, muss der Mieter auch ohne persönliches Verschulden haften. Keine Haftung besteht allerdings für Verschlechterungen, die im Zeitverlauf durch vertragsgemäßen Gebrauch der Garage entstehen – Verschleiß ist Sache des Vermieters.

Beim Mietvertrag für Garage oder Stellplatz gilt: auf Vertragsdetails achten

Wer auf eine Garage angewiesen ist, sollte einen verbundenen Wohnraum- und Garagenmietvertrag bevorzugen, denn dann kann die Garage nicht separat gekündigt werden. In diesem Fall sollte der Mieter auch darauf achten, dass die Garage im Vertrag nicht als separat zu kündigen gekennzeichnet ist. Will sich der Vermieter nicht auf einen solchen verbundenen Vertrag einlassen, sollte der Mieter versuchen, Vertragsklauseln zu verhandeln, die ihm einen besseren Kündigungsschutz oder zumindest längere Kündigungsfristen gewähren. Das kann helfen, späteren Ärger zu vermeiden.

Frank Kemter09.07.2021

Top 9 mietvertrag für garagen und kfz abstellplätze tổng hợp bởi sale

Garagen und Stellplätze: Was Sie über die Vermietung wissen müssen

  • Autor: objego.de
  • Einreichungsdatum: 01/11/2022
  • Bewertung: 4.74 (336 vote)
  • Zusammenfassung: Ebenso können Sie als Vermieter ohne eine abweichende Regelung im Mietvertrag den Stellplatz oder die Garage nicht unabhängig vom Wohnobjekt …

Download Vorlage: Garagen- / Stellplatz-Mietvertrag

  • Autor: vertragsfix.de
  • Einreichungsdatum: 06/06/2022
  • Bewertung: 4.57 (366 vote)
  • Zusammenfassung: Download Mietvertrag für Garagen, Stellplätze und Parkplätze / Mietvertrag für Tiefgaragen-Stellplatz / Mietvertrag für Abstellplatz Pkw, Motorrad, …
  • Suchergebnisse: Ein einfacher Mustervertrag/Einheits-Mietvertrag ist immer nur ein allgemeingültiger Vordruck und passt nie genau auf den jeweiligen Zweck, sondern muss in Eigenregie angepasst werden um allen Punkten gerecht zu werden. Solche mehr oder weniger …

Garagenmietvertrag » Vorlage und Muster – ImmoScout24

  • Autor: immobilienscout24.de
  • Einreichungsdatum: 11/07/2022
  • Bewertung: 4.31 (484 vote)
  • Zusammenfassung: Was gehört in einen Garagenmietvertrag? Möchten Sie eine Garage vermieten, ist ein Vertrag notwendig. Auch ein formloser Mietvertrag ist für …

Stellplatz und Garage: Wie den Mietvertrag gestalten?

  • Autor: vermietet.de
  • Einreichungsdatum: 06/01/2022
  • Bewertung: 4.15 (458 vote)
  • Zusammenfassung: Wir haben zusammengefasst, was Du alles wissen musst, wenn Du Pkw-Stellplätze vermietest. Mieter haben keinen rechtlichen Anspruch auf einen …
  • Suchergebnisse: Ebenfalls ein Klassiker für viel Diskussion zwischen Mieter und Vermieter ist die Zweckentfremdung des Pkw-Stellplatzes. Zwar gibt es einen gewissen Auslegungsspielraum für die Nutzung des Parkplatzes. Grundsätzlich gilt aber: Alles andere als der …

M I E T V E R T R A G KfZ Abstellplatz

  • Autor: docplayer.org
  • Einreichungsdatum: 09/10/2022
  • Bewertung: 3.8 (277 vote)
  • Zusammenfassung: m.b.H M I E T V E R T R A G KfZ Abstellplatz Abgeschlossen. … Dem Mieter werden für die Mietzeit ausgehändigt: – Schlüssel für Garage, – Hausordnung Durch …
  • Suchergebnisse: 2 2 Der Mietvertrag gilt ab. und wird auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Der Mieter erklärt nach Unterfertigung dieses Mietvertrages an Ort und Stelle durch gemeinsame Begehung mit einem Beauftragten der WBV-GÖD den Kfz-Abstellplatz zu übernehmen. …

Produkte | www.verlag-service-ffm.de

  • Autor: shop.verlag-service-ffm.de
  • Einreichungsdatum: 09/04/2022
  • Bewertung: 3.61 (507 vote)
  • Zusammenfassung: Mietvertrag für Kfz-Abstellplätze und Garagen Herausgeber: Haus & Grund Frankfurt Verlag und Service GmbH, V09/November 2012.

Garagen & Parkplätze: Rechtliche Grundlage für Mieter und Vermieter

Garagen & Parkplätze: Rechtliche Grundlage für Mieter und Vermieter
  • Autor: wohnung.com
  • Einreichungsdatum: 03/31/2022
  • Bewertung: 3.44 (362 vote)
  • Zusammenfassung: Befindet sich im Wohnungsmietvertrag die Regelung, dass zur Wohnung eine Garage und ein Stellplatz davor gehören, darf der Mieter sein Auto auch vor der …
  • Suchergebnisse: Eine Erhöhung des Garagen Mietpreises ist nur dann möglich, wenn der Vermieter zugleich die Gesamt-Miete anhebt, wobei sich die Begründung für die Mieterhöhung auf beide Teile des Mietvertrags beziehen muss. Hat der Mieter für seine Garage einen …

Mietvertrag für Stellplatz und Garage

  • Autor: hausundgrund.de
  • Einreichungsdatum: 11/03/2022
  • Bewertung: 3.27 (591 vote)
  • Zusammenfassung: Angenommen, es wurden Wohnung und Stellplatz in einem gemeinsamen Mietvertrag vermietet, doch der Mieter teilt mit, dass er den Abstellplatz nicht länger …
  • Suchergebnisse: Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die getrennte Vermietung von Wohnung und Garage meist die bessere Option ist. In bestimmten Situationen können Mieter von sich aus zwei separate Mietverträge als vorteilhaft ansehen. Das ist etwa dann der …

KFZ Mustermietvertrag Kostenlos Herunterladen – Wakelet

  • Autor: wakelet.com
  • Einreichungsdatum: 12/27/2021
  • Bewertung: 3.04 (410 vote)
  • Zusammenfassung: mietvertrag kfz gewerblich muster kostenlos. … Garagenvertrag / Vertrag Garagenvermietung; Mietvertrag für einen Abstellplatz für Pkw, Motorrad, .KFZ …
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Tech. Setzte ein Lesezeichen permalink.