Außerdem besprechen wir, rindergulasch mit rotwein und zwiebeln beantworten wir im heutigen Beitrag. Also ohne viel Aufhebens, lassen Sie uns eintauchen und mehr darüber herausfinden.

Video rindergulasch mit rotwein und zwiebeln

Schon als Kind konnte ich nicht genug vom klassischen Rindergulasch bekommen, am liebsten mit Kartoffelklößen als Beilage. Das Gulasch Rezept meiner Familie ist einfach und kommt mit überschaubaren Zutaten aus.

• Direkt zum Rezept • Rezept ausdrucken •

Vor allem die vielen Schalotten sind ein Geheimnis von meinem Rindergulasch, nicht nur wegen ihres milden, süßlichen Zwiebelaromas, sondern auch weil sie die Soße besonders sämig machen. Eine große Rolle spielt zudem die Fleischqualität beim Gulasch Rezept (dazu unten mehr) und das portionsweise Anbraten bei starker Hitze, was zugegebenermaßen etwas Geduld abverlangt – aber es lohnt sich.

Klassisches Rindergulasch - Gulasch Rezept - www.emmikochteinfach.de

Was zeichnet mein Rindergulasch Rezept aus?

Es gibt viele verschiedene und großartige Gulasch Rezepte, was erwartet Dich bei meinem klassischen Familien-Rezept?

  • es ist sehr einfach und gelingt immer, wenn das Fleisch eine sehr gute Qualität hat!
  • Du benötigst wenig Zutaten, die Du das ganze Jahr überall bekommst
  • das Gulasch-Fleisch bekommt leckere Röstaromen und die Soße ist sehr sämig
  • es ist auch für Kochanfänger geeignet, man braucht nur etwas Geduld
  • mein Rindergulasch schmeckt der ganzen Familie und ist ideal, um liebe Gäste zu bewirten
  • es lässt sich sehr gut vorbereiten, auch einen Tag vorher und durchgezogen schmeckt es sowieso noch leckerer
  • mein Gulasch Rezept ist kinderfreundlich, da es auch ohne Wein abgewandelt werden kann, das wurde schon mehrfach erprobt
  • es ist ein bewährtes Rezept, hat schon viele Fans und hunderte von positiven Leser-Bewertungen und Kommentare
  • mein Rezept wurde sogar schon auserwählt für Kochsendungen wie „Das perfekte Dinner“ und hat dem Teilnehmer viel Lob eingebracht

Mein klassisches Rindergulasch Rezept habe ich erstmals im Januar 2018 auf meinem Food-Blog veröffentlicht, und seitdem wurde es von vielen Leserinnen und Lesern erfolgreich gekocht, bewertet, kommentiert sowie mit vielen Anregungen versehen. Den Beitrag habe ich deshalb mit den Antworten auf die Fragen, die bisher aufgekommen sind, sowie mit zahlreichen Tipps zum Rezept ergänzt.

Klassisches Rindergulasch - Gulasch Rezept - www.emmikochteinfach.de

Perfektes Gulasch kochen – meine Tipps für gutes Gelingen

Um es Dir leicht zu machen habe ich 4 wichtige Tipps. Damit wird Dir mein Rindergulasch Rezept gelingen:

Gulasch Fleisch portionsweise Anbraten

Bei hoher Hitze Anbraten für leckere Röstaromen. Das ist mein persönliches Geheimnis für ein leckeres, klassisches Rindergulasch. Denn nur bei hoher Hitze, mit einem Fett mit hohem Rauchpunkt (um die 200 °C), bilden sich leckere Röstaromen auf der Fleischoberfläche und hinterlassen einen aromatischen Bratensatz am Topfboden, der wiederum zur leckeren Soße verhilft.

Wenn zu viel Rindergulasch auf einmal in den Bräter / Topf kommt, können die meisten Topfböden die Hitze nicht gut halten, kühlen ab und das Fleisch köchelt mehr als zu braten. Als Richtwert kannst Du um die 300 g gewürfeltes Fleisch bei einem (Schmor)-Topf mit 28 cm Durchmesser zum Gulasch anbraten nehmen, aber lieber zu wenig als zu viel und lieber eine Brat-Runde mehr in Kauf nehmen.

Gulaschfleisch portionsweise anbraten - www.emmikochteinfach.de

Gute Fleischqualität – ist auch für ein Schmorgericht wie Gulasch wichtig

Wenn Gulasch Fleisch vom Rind nicht von guter Qualität ist, kann weder das Rezept noch der Koch selbst etwas dafür, wenn am Ende das Fleisch zäh bleibt! Auch unendlich langes Schmoren kann nichts dagegen ausrichten. Rindfleisch sollte nach der Schlachtung mindestens zwei Wochen reifen dürfen, noch besser drei Wochen (beim Filetstück reichen ca. 7-10 Tage). Durch die Reifung wird, vereinfacht ausgedrückt, das Fleisch mürber und zarter, das hat einen immensen Einfluss auf das spätere Ergebnis. Man unterscheidet zwischen Vakuum-Reifung (wet-aging) und traditionsreichem „Abhängen“, dem dry-aging / Trocken-Reifung, dabei verliert das Fleisch ca. 1% an Flüssigkeit und an Gewicht pro Tag. Für mehr an Fleisch muss man dann also auch mehr bezahlen.

Bei Rindfleisch bitte auch auf die Farbe achten, nicht das Hellste ist das zarteste Fleisch. Ein gut abgehangenes Stück Rindfleisch hat farblich eher ein sattes Rot bis Violett. Eingefrorenes Gulaschfleisch bitte unbedingt sanft im Kühlschrank über Nacht auftauen lassen, damit die Qualität weitestgehend erhalten bleibt. Welches Stück vom Rind nimmt man für Gulasch? Diese Antwort findest Du im nächsten Zutaten-Absatz.

Das beste Gulaschfleisch - www.emmikochteinfach.de

Wie das Gulasch Fleisch zubereiten?

Die ideale Größe der Fleischwürfel für mein Gulasch Rezept ist aus meiner Sicht um die 3×3 cm, so hat man nicht zu große Brocken auf dem Teller. Wenn man das Fleisch selbst schneidet, dann am besten mit einem scharfen Fleischmesser, so bekommt man einen glatten Schnitt und keine ausgefranste Kante, das schont das Fleisch und es sieht zudem besser aus. Für Gulasch-Würfel erst Scheiben quer zur Faser schneiden und daraus dann Würfel schneiden.

Wichtig ist außerdem das Fleisch rechtzeitig aus dem Kühlschrank zu holen, damit es Zimmertemperatur bekommt und nicht eiskalt im heißen Fett landet und einen Klimaschock erhält.

Rindergulasch schmeckt aufgewärmt noch viel besser

Mein Gulasch Rezept bereite ich, wie ich es von früher kenne, am liebsten an Sonn- und Feiertagen zu. Es kann nämlich ein unglaublich entspanntes Sonntagsessen sein, wenn man es schon am Vortag zubereitet. Aufgewärmt schmeckt es wirklich noch besser, weil es gut durchgezogen ist, wie man so schön sagt. Einfach bei milder Hitze auf der Herdplatte langsam wieder aufwärmen.

Klassisches Rindergulasch - Gulasch Rezept - www.emmikochteinfach.de

Welche Zutaten brauchst Du für mein Rindergulasch Rezept?

Ein leckeres Gulasch vom Rind selbst kochen ist gar nicht so schwer wenn Du die richtigen Zutaten hast.

Rindfleisch

Was ist das beste Gulaschfleisch für Rindergulasch? Nach vielen Gesprächen mit dem Metzger meines Vertrauens und meiner Erfahrung eignen sich folgende Teilstücke recht gut:

Fleisch aus der Rinderkeule:

Die Rindernuss – sie hat mäßig durchwachsenes Muskelfleisch und wenig Fettgewebe, ist aber dennoch saftig.

Die Oberschale – eines der zartesten Teilstücke der Rinderkeule, ist nicht ganz so saftig wie die Nuss, eignet sich aber dennoch hervorragend.

Rindergulasch aus der Rinderschulter:

Da empfiehlt sich der dicke Bug, das Fleisch ist feinfaserig, aber dennoch stark durchwachsen und saftig.

Meine Empfehlung:

Ich persönlich nehme gerne die Rindernuss oder den dicken Bug. Aber: Ob Keule oder Schulter, lass Dich einfach mal selbst in dieser Glaubensfrage beim Metzger Deines Vertrauens beraten und probiere das ein oder andere aus. So findest Du Dein liebstes Rindfleisch für mein Gulasch Rezept. Nicht vergessen, beim Fleischkauf darauf achten, dass das Fleisch lange genug reifen durfte und eine gute Farbe hat.

Schalotten

Ich bin ein großer Fan der Edelzwiebel, nicht nur weil sie milder ist als ihre Brüder und Schwestern, sondern auch weil sie eine besondere Süße mit bringt die gerade bei Schmorgerichten schön zum Tragen kommt. Es gibt Schalotten in jedem Supermarkt zu kaufen. Mehr über die leckere Schalotte und wann sie Saison hat, findest Du in meinem Schalotten Saisonkalender:

Rotwein

Welcher Wein passt für Rindergulasch? Das ist die Frage der Fragen. Meine Antwort ist ganz einfach: Es passt der Wein am besten, den man selbst gerne trinkt und den man seinen Gästen servieren würde. Der günstige Kochwein mit dem Hintergedanken „das verkocht ja sowieso“ hat längst ausgedient. Das Essen kann nämlich immer nur so gut sein, wie die Zutaten, die man verarbeitet. Auch der Wein spielt eine Rolle, da können Zucker, Säure und Reifeprozesse Einfluss auf die Qualität haben. Mein Mann und ich lieben italienischen Primitivo (Affiliate-Link) und den servieren wir auch gerne unseren Gästen – deshalb ist er selbstverständlich beim Gulasch kochen im Einsatz. Aber auch ein spanischer Rioja oder ein deutscher Spätburgunder passen hervorragend.

Alternative zu Rotwein: Roter Traubensaft

Die einen sagen, dass Alkohol beim Kochen nahezu komplett verkocht. Die anderen meinen, es bleibt noch ein Rest an Alkohol im Gericht. Sollen sie sich weiter streiten, ich persönlich halte es grundsätzlich so: Wenn Kinder mitessen, verarbeite ich keinen Alkohol im Essen. Eine gute Alternative zu Rotwein im Rindergulasch ist für mich die Verwendung von rotem Traubendirektsaft von sehr guter Qualität und Herkunft, also 100% Direktsaft (Affiliate-Link). Den Direktsaft bekommt man in jedem Supermarkt zu kaufen. Am liebsten kaufe ich auch ihn direkt vom Winzer, wenn ich die Möglichkeit habe. Vorsicht: Bei den günstigen Fruchtsaftgetränken mit niedrigem Trauben-Fruchtgehalt aus dem Supermarkt wird der Geschmack sehr leiden.

Klassisches Rindergulasch - Gulasch Rezept - www.emmikochteinfach.de

Rinder-Fond

Die Königsdisziplin ist Rinder-Fond / Fleischfond selbst zu machen, ganz klar. Mir persönlich fehlt dafür einfach oft die Muse oder die Zeit. Eine tolle Alternative ist Rinder-Fond aus dem Glas (Affiliate-Link), den gibt es in jedem Supermarkt zu kaufen, auch ohne Inhaltsstoffe, die nicht erwünscht sind wie Geschmacksverstärker und Co. Wie bei meiner Gulaschsuppe ist auch für das klassische Rindergulasch Rezept die Qualität des Fonds unglaublich wichtig für den Geschmack der Soße und das Gesamtergebnis.

Butterschmalz

Zum scharfen Anbraten von Gulasch Fleisch bei hohen Temperaturen verwendet man am besten Butterschmalz. Es kann sehr stark erhitzt werden, eignet sich deshalb hervorragend für das scharfe Anbraten von Rindfleisch und hat einen besonderen buttrigen Geschmack. Butterschmalz bekommt man in jedem Supermarkt zu kaufen, meist in 250g Portionen. Es eignet sich ebenfalls für alle Schmorgerichte wie meine klassischen Rinderrouladen oder meine Gulaschsuppe.

Zitronenabrieb

Die besondere Note in meinem Rindergulasch Rezept bringt der Schalen-Abrieb einer ungespritzten Zitrone. Im Gegensatz zu Zitronensaft, den man in der Regel nicht mitschmort, weil die Aromen verfliegen, hält sich das Zitronenaroma des Abriebs bis zum Schluss und kreiert ein frisches Aroma in der deftigen Soße. Bitte beim Zitronenkauf darauf achten, dass die Schale essbar ist. Die Zitronenschale kannst Du am besten mit einer Reibe abreiben. Ich verwende dafür immer gerne meinen liebsten Küchenhelfer, die Zester-Reibe.

Tipp: Wenn Du Dir das Zitronenaroma nicht gut vorstellen kannst und Dir nicht sicher bist ob Dir das schmeckt, nimm statt 2 TL nur 1 TL oder lass den Zitronenabrieb einfach ganz weg, das Gulasch schmeckt natürlich auch ohne sehr lecker. Ich persönlich finde jedoch es lohnt sich 🙂 .

Noch ein paar Zutaten

Dazu kommen noch ein paar Zutaten, die man meist im Vorrat hat wie Tomatenmark, 1 Knoblauchzehe, etwas mildes Paprikapulver, eine Messerspitze Cayennepfeffer und ganz wenig Salz ans Fleisch.

Alle Details zur Verwendung der Zutaten und zum genauen Ablauf findest Du, wie üblich bei mir, in einer ausführlichen Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Bildern in der Rindergulasch Rezept-Karte weiter unten. Selbstverständlich auch zum Ausdrucken oder abspeichern.

Klassisches Rindergulasch - Gulasch Rezept - www.emmikochteinfach.de

Welchen Topf verwendet man fürs Gulasch kochen?

Für das Braten und Schmoren von Gulasch eignen sich Schmortöpfe, Bräter oder Töpfe gleichermaßen. Aber auch eine Schmorpfanne mit einem hohen Rand. Wer sehr viele Röstaromen erhalten möchte, verwendet idealerweise ein Modell ohne Beschichtung, wie zum Beispiel Edelstahl oder Gusseisen, hier bilden Fett und Fleischsaft einen hervorragenden Bratensatz.

Selbstverständlich funktioniert auch beschichtetes Kochgeschirr, gar keine Frage. Der Bratensatz ist dann einfach nicht so sehr ausgeprägt. Bei Verwendung der einfachen Zutatenmenge vom Gulasch Rezept reicht für die Zubereitung ein Bräter / Topf mit einem Fassungsvermögen von um die 3,7 Liter. Ab der doppelten Menge wäre für die Zubereitung von Rindergulasch ein Schmortopf mit einem Fassungsvermögen von mindestens 6 bis 7 Litern notwendig.

Falls Du mehr Infos haben möchtest, findest Du unter meiner Kategorie Küchenhelfer, hier auf meinem Food-Blog, Beiträge warum sich ein Gusseisen Bräter lohnt und worauf es beim Brat- und Schmorpfannen-Kauf ankommt in meinen Pfannen Ratgeber.

Klassisches Rindergulasch - Gulasch Rezept - www.emmikochteinfach.de

Welche Beilagen passen zum Rindergulasch?

Viele Beilagen passen zu meinem Gulasch Rezept. Am besten natürlich die Beilagen, die gut zur Gulasch Soße harmonieren wie Nudeln, Reis, Klöße, Spätzle oder Salzkartoffeln. Ob gekauft oder selbstgemacht. Passende Beilagen-Rezepte zum Rindergulasch sind meine selbstgemachten Spätzle, die gehen einfacher als man denkt. Aber auch Knödel-Fans werden mit meinen selbst gemachten Kartoffelknödel oder klassischen Semmelknödel glücklich.

Klassisches Rindergulasch - Gulasch Rezept - www.emmikochteinfach.de

Eine weitere Variante neben dem klassischen Rindergulasch ist mein Gulasch Rezept für Rinderfilet Rahmgulasch. Es ist ein einfaches Rezept mit Rinderfilet, wenn es flott gehen soll, denn es steht in 35 Minuten auf dem Tisch.

Für Suppen-Fans empfehle ich meine ungarische Gulaschsuppe von Oma mit Rindergulasch, Kartoffeln und roter Paprika – immer ein Hit.

FAQs rund um mein klassisches Rindergulasch Rezept, die Zubereitung, Aufbewahrung und Zutaten findest Du anbei:

Top 15 rindergulasch mit rotwein und zwiebeln tổng hợp bởi Tin nha dep

Rindergulasch mit Rotwein – einfach & lecker – DasKochrezept.de

  • Autor: daskochrezept.de
  • Einreichungsdatum: 03/27/2022
  • Bewertung: 4.82 (781 vote)
  • Zusammenfassung: Das Fleisch in einem heißen Topf im Öl goldbraun anbraten. Die Zwiebeln und den Knoblauch zugeben und zusammen braun braten. Das Tomatenmark untermischen und …

Rindergulasch mit Rotwein – zart aus dem Ofen

  • Autor: meine-familie-und-ich.de
  • Einreichungsdatum: 06/04/2022
  • Bewertung: 4.59 (519 vote)
  • Zusammenfassung: Zwiebeln und Knoblauch abziehen, fein würfeln. Fleisch von Fett und Sehnen befreien, in 2–3 cm große Würfel schneiden. In einem ofenfesten Topf oder Bräter (ca.

Rezept: Klassisches, ungarisches Rindergulasch an Rotwein

  • Autor: oberoesterreich.at
  • Einreichungsdatum: 05/15/2022
  • Bewertung: 4.54 (378 vote)
  • Zusammenfassung: Zutaten · 3 Knoblauchzehen · 0,5 – 1 TL Kümmel (gemahlen) · 2 Tomaten · 1,5 kg mageres Rindfleisch (zum Beispiel Hüfte oder Wade) · 3 Zwiebeln · 1 Spitzpaprika, gelb …

Gulasch mit Rotwein, Schalotten und Pilzen

  • Autor: eatsmarter.de
  • Einreichungsdatum: 06/09/2022
  • Bewertung: 4.39 (483 vote)
  • Zusammenfassung: Alles im geschlossenem Topf bei niedriger Temperatur ca. 2 Stunden kochen lassen. 3. In der Zwischenzeit die Pilze putzen und vierteln. Die Frühlingszwiebeln …

Gulasch in Rotwein geschmort mit Sellerie und Zwiebeln – Königshofer

  • Autor: koenigshofer.de
  • Einreichungsdatum: 12/10/2021
  • Bewertung: 3.96 (502 vote)
  • Zusammenfassung: Zutaten · 20 g getrocknete Steinpilze · 2 Zwiebeln · 300 g Sellerie · 3 EL Olivenöl · 400 g Rindergulasch · 3 zerstoßene Wacholderbeeren · Salz, Pfeffer · 1 EL Mehl …

Rindergulasch an Rotwein – Rezept mit Bild – kochbar.de

  • Autor: kochbar.de
  • Einreichungsdatum: 12/14/2021
  • Bewertung: 3.65 (385 vote)
  • Zusammenfassung: Gulasch vom Rind, 530 gr. Zwiebeln u. Schalotten, 4. Knoblauch, 1 Zehe. Lorbeerblätter, 2. Rosmarin/Thymian, frisch. Tomatenmark, 1 EL. Rotwein, 1 größeres …

Rindergulasch mit Gemüsezwiebeln und Rotwein im Kessel

  • Autor: foodtempel.de
  • Einreichungsdatum: 03/28/2022
  • Bewertung: 3.45 (535 vote)
  • Zusammenfassung: Diesem köstlichen und schmackhaften Rindergulasch mit Zwiebeln im Kessel kann kein Fleischliebhaber widerstehen. Wenn das Fleisch lange in einer …

Rindergulasch | Klassisches Rezept | einfach, lecker und zart

Rindergulasch | Klassisches Rezept | einfach, lecker und zart
  • Autor: die-frau-am-grill.de
  • Einreichungsdatum: 01/24/2022
  • Bewertung: 3.28 (546 vote)
  • Zusammenfassung: Rezept für ein klassisches Rindergulasch wie von Oma. … 1 kg Zwiebeln; 3 Knoblauchzehen; 2 EL Tomatenmark; 300 ml Rotwein (Alternativ …
  • Suchergebnisse: Falls sich die Zwiebeln noch nicht aufgelöst haben, dann dreht die Temperatur lieber etwas herunter und lasst es bei geringer bis mittlerer Hitze noch ein Stündchen länger schmurgeln. Das Abwarten lohnt sich! Am besten macht die Köchin oder der Koch …

Hafninger Rotwein-Gulasch mit gebratenen Kartoffeln

  • Autor: hafninger-weide.de
  • Einreichungsdatum: 09/27/2022
  • Bewertung: 3.15 (452 vote)
  • Zusammenfassung: Ein ganz besonderes Gulasch! Zutaten für 5-6 Personen. 1 kg Gulasch-Fleisch vom Rind 150 g geräuchertes Wammerl 4 große Zwiebeln 200 g Champignons 1 Karotte

Rotweingulasch mit Möhren Rezept – LECKER.de

  • Autor: lecker.de
  • Einreichungsdatum: 05/19/2022
  • Bewertung: 2.8 (93 vote)
  • Zusammenfassung: Rotweingulasch mit Möhren … Reichlich mitgeschmorte Zwiebeln machen die Weinsoße dann schön sämig. … Zwiebeln im heißen Bratfett glasig dünsten.

Gulasch mit Rotwein – Rezept – GuteKueche.at

  • Autor: gutekueche.at
  • Einreichungsdatum: 08/26/2022
  • Bewertung: 2.78 (57 vote)
  • Zusammenfassung: Fleisch herausnehmen und die Zwiebeln, Paprika und den Knoblauch in dem Bratenfett anbraten. Nach 3 Minuten das Tomatenmark dazu geben und kurze Zeit …

Rindergulasch mit Rotwein und Zwiebeln – Rezept

  • Autor: rezepte-und-tipps.com
  • Einreichungsdatum: 08/25/2022
  • Bewertung: 2.77 (120 vote)
  • Zusammenfassung: 1000 g Rindergulasch; 500 ml Rotwein; 4 mittelgroße Zwiebeln; 2 mittelgroße Tomaten; 3 EL Sonnenblumenöl; 2 EL Tomatenmark. 2 EL Mehl; Salz …

Rindergulasch mit Rotwein – slowcooking.de

  • Autor: slowcooking.de
  • Einreichungsdatum: 06/18/2022
  • Bewertung: 2.59 (178 vote)
  • Zusammenfassung: Das in Würfel geschnittene Fleisch in den Slow Cooker geben und mit Pfeffer und Salz würzen. Jetzt die Karotten und den Staudensellerie sowie die Zwiebeln ( …

Rotweingulasch – Rezeto

  • Autor: rezeto.com
  • Einreichungsdatum: 03/03/2022
  • Bewertung: 2.55 (198 vote)
  • Zusammenfassung: 500 g Zwiebeln; 500 g Rindfleisch (Gulasch, von der Wade); 750 ml Rindssuppe; 200 ml Rotwein; 2 EL Schmalz; 1 EL Honig; 2 TL Majoran …

Rotweingulasch Rezept – [ESSEN UND TRINKEN]

  • Autor: essen-und-trinken.de
  • Einreichungsdatum: 07/04/2022
  • Bewertung: 2.45 (72 vote)
  • Zusammenfassung: Rotweingulasch: Zwiebeln, Öl, Rindergulasch aus der Schulter, Salz, Pfeffer, Tomatenmark, Zucker, trockener Rotwein, Lorbeerblätter, dunkler Saucenbinder.