In diesem kurzen Ratgeber beantworten wir die Frage „ sammelbegriff für karate und judo beantworten wir im heutigen Beitrag. Wenn Ihr noch mehr Anregungen oder Bemerkungen habt, hinterlasst uns bitte einen Kommentar.

Was ist Judo? Judo gehört neben den bekannten Kampf-sportarten wie Karate, Jiu-Jitsu, Tae-kwon-do, Aikido, Kung Fu etc. zu den asiati­schen BUDO-Sportarten. Die Ursprünge all dieser Sportarten liegen in der chinesischen bzw. japanischen Tradition. Aber JUDO nimmt hier­bei eine Son­derstellung ein.

Während die übrigen BUDO-Sportarten (BUDO ist der Sammelbegriff für die “ritterli­chen” Kampfkünste japanischer Samurai) noch Ag­gressionsmomente bergen, ist JUDO nur Sport.

Im Judotraining werden überwiegend Würfe, Hebel-, Würge- und Festhaltetechniken, ne­ben der wichtigen “Ukemi” (Fallschule) ge­lehrt.

Einen breiten Raum nimmt hier das “Randori” ein, der Übungskampf im Stand und im Bo­den. Hier kann der Judoka seine Techniken anwen­den und vervollkommnen. In dem nach stren­gen Regeln geführten JUDO-KAMPF trägt je­der Kämpfer ein hohes Maß an Ver­antwortung für die Gesundheit seines Part­ners. Im sportli­chen Vergleich baut der JUDOKA demnach Aggression ab; für ihn ist der Gegner nur sport­licher Partner. Das ist sicher auch ein Grund, weshalb JUDO olympi­sche Sportart wurde und in mehreren Ländern der BRD im Rahmen des differenzierten Sport­unterrichts an Schulen ge­lehrt wird. Judo als geistige Gewandtheit und Reaktion.

Der DEUTSCHE JUDO BUND zählt mittler­weile 260.000 Mitglieder.

So hat diese schöne Sportart eine gute Basis für ihre weitere Zukunft. Dass sie sich in ihrer Qualität nicht nu r auf rein sportliche Erfolge beschränkt, sondern stets auch den “PHILOSOPHISCHEN”, den “ERZIEHERISCHEN” Aspekt in den Vorder­grund stellt, ist ein Anliegen aller echter JUDOKA.

Der Begründer des Judo: Jigoro Kano

Ein japanisches Sprichwort heißt: Nicht das Ziel ist wichtig, sondern der Weg!

Was ist Jiu-Jitsu? Jiu-Jitsu ist eine der ältesten Kampf- und Ver­teidigungsart. Aus ihr haben sich die in Deutschland weiter verbreiteten Budosportar­ten Judo und Karate und die Bu­dokunst Aikido herauskristallisiert, indem sie jeweils einen Teilbereich des Jiu-Jitsu beson­ders betonen und weiterentwickelten, so dass diese drei Budostile in ihrer modernen Form kaum noch Gemeinsamkeiten aufweisen, man jedoch alle drei im Jiu-Jitsu wiederfindet. Be­zeichnend für das Jiu-Jitsu in traditioneller Form ist die Kombination verschiedener Bu­doprinzipien zu einem individuell geprägten, effektiven Stil des einzelnen Budoka, der in der Einheit von Leib und Seele Übungen voll­zieht, die das innere Gleichgewicht ebenso spiegeln wie die Per­fektion der Technik. In die­sem angestrebten Ziel liegt das Wesen der traditionellen Kampf­kunst Jiu-Jitsu. Hierin un­terscheidet sie sich wesentlich von allen ande­ren Budostilen und leistungsorientierten Kampfsportarten. Das moderne Jiu-Jitsu un­terscheidet vom klassi­schen vor allem die Ein­beziehung des As­pektes der modernen Selbst­verteidigung, die sich z. B. darin aus­drückt, dass statt der Handhabe traditioneller japani­scher Waffen (Tonfa, Sai, Hanbo, Bo Katana, Tanto, Tessen etc.) die Abwehr gegen mo­derne Waffen (Messer, Stock, Pistole) trai­niert wird. Auch Frauenselbstverteidigung und der sportliche Vergleich untereinander gehö­ren zu dieser modernen Definition des Jiu-Jitsu.

Was Unterscheidet das Jiu-Jitsu von anderen Kampfsportarten? Wesentlich ist hier vor allem die ge­nannte traditionelle Ausrichtung.

Dies drückt sich unter anderem in der Prü­fungsordnung der Deutschen Jiu-Jitsu Union e.V. aus, in der, anders als z. B. bei anderen Budo-Verbänden, nicht immer eine bestimmte Abwehr gegen verschiedene Angriffe, sondern verschiedene Abwehren gegen bestimmte An­griffe gezeigt werden, was die individuelle Fer­tigkeit des einzelnen Budoka zu Tage treten lässt. Nur die individuelle Entwicklung von Fä­higkeiten den eigenen Gegebenheiten (unter anderem Alter, Größe, Gewicht des Budoka) gemäß lässt zu, dass sich der Geist mit dem Körper entwickelt. Anders als bei Sport­arten ist Jiu-Jitsu als Kampfkunst mehr an der Persönlichkeitsentwicklung des Budoka interessiert als an einer festgelegten Bewe­gungsform, die möglichst perfekt vorzuführen ist. Perfekt in diesem Sinne ist also mehr als rein sportlicher Erfolg.

Trainer: Hartmut Kubsch

Tel. 0228/472078

Trainingslokal ist die Turnhalle der TSV Bonn rrh. 1897/07 e.V in der Stiftstr. 9, 53225 Bonn-Schwarz-RheindorfKontakt: Hartmut Kubsch

Top 7 sammelbegriff für karate und judo tổng hợp bởi Tin nha dep

Judo: Spaß von A bis Z

  • Autor: kinder.wdr.de
  • Einreichungsdatum: 02/11/2022
  • Bewertung: 4.89 (780 vote)
  • Zusammenfassung: … sich übersetzen mit ‚Kriegskunstweg‘ und ist der Sammelbegriff für alle japanischen Kampfkünste, zum Beispiel also Jiu Jitsu, Karate oder auch Judo.

Sammelbegriff für Karate, Judo ua Kreuzworträtsel

  • Autor: kreuzwort-raetsel.com
  • Einreichungsdatum: 05/20/2022
  • Bewertung: 4.51 (493 vote)
  • Zusammenfassung: Die einzige Lösung zur Rätselfrage Sammelbegriff für Karate, Judo u.a. … Die einzige Rätsellösung lautet Budo bei einer Länge von 4 Buchstaben . . . Wir freuen …

Infos zu Karate – 1. Judo-Club Worms e.V

  • Autor: judoclubworms.de
  • Einreichungsdatum: 06/22/2022
  • Bewertung: 4.29 (532 vote)
  • Zusammenfassung: Von Karate hat fast jeder schon einmal etwas gehört: Diese japanische Kampfkunst hat die Herzen vieler Menschen erobert. Karate selbst ist ein Sammelbegriff …

Budo – BSV Jessen e.V

  • Autor: bsv-jessen.de
  • Einreichungsdatum: 01/13/2022
  • Bewertung: 4.05 (256 vote)
  • Zusammenfassung: … sondern zu einem Sammelbegriff für die asiatische Kampfkunst geworden ist. … Zusammenfassung der besten Techniken des Judo, Karate, Aikido, Jiu-Jitsu, …

Kreuzworträtsel-Frage: Sammelbezeichnung für Judo, Karate und andere Kampfsportarten

  • Autor: kreuzwort-raetsel.net
  • Einreichungsdatum: 05/10/2022
  • Bewertung: 3.79 (300 vote)
  • Zusammenfassung: zum Thema „Sammelbezeichnung für Judo, Karate und andere Kampfsportarten“ und „BUDO“ passende Fragestellungen: Boxen, Ringen, Judo sind … Sammelbegriff für …

Karate, Judo, Taekwondo: Welcher Kampfsport passt zu mir?

  • Autor: spektrum.de
  • Einreichungsdatum: 07/24/2022
  • Bewertung: 3.62 (309 vote)
  • Zusammenfassung: »Spektrum.de«: Karate, Judo, Taekwondo – Kampfsportarten gibt es zuhauf. … Das ist ein Sammelbegriff für alles, was wir als Kampfsport, …
  • Suchergebnisse: Richtig. Das gehört auch zu den Punkten, die man bei einem Probetraining abklären sollte. Fragen Sie nach, welches Konzept hinter dem Training steckt. Einen guten Trainer erkennt man daran, dass er gute Antworten darauf hat. Vor allem im Krav Maga …

Lexikon japanische Karate-Begriffe + Judo + Budo

  • Autor: karate-grosshabersdorf.de
  • Einreichungsdatum: 05/03/2022
  • Bewertung: 3.48 (312 vote)
  • Zusammenfassung: Lexikon japanischer Worte, Karate Großhabersdorf, Shotokan, Landkreis Fürth, … Sammelbegriff für japanische Kampfkünste … Gründungsstätte des Judo.