In dieser Kurzanleitung beantworten wir die Frage vw caddy regal selber bauen beantworten wir im heutigen Beitrag. Also ohne viel Aufhebens, lassen Sie uns eintauchen und mehr darüber herausfinden.

Du möchtest einen Heckauszug in deinen Kastenwagen selber bauen? Ein paar Quadratmeter Fläche, in denen alles untergebracht werden muss, was man zum Leben braucht. Das rollende zu Hause auf Zeit muss Raumwunder, Wohlfühlort, Küche, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Bad auf einmal sein. Quasi eine Art Schweizer Taschenmesser auf 4 Rädern. Um den Stauraum unter dem Bett optimal und einfach nutzen zu können, habe ich eine Schublade gebaut, die sich mittels Schwerlastschiene als Vollauszug über einen Meter ausziehen lässt. In diesem Artikel möchte ich dir gerne zeigen, wie auch du dir einen Heckauszug selber bauen kannst, für noch mehr Nutzbarkeit in deinem Camper.

Heckauszug selber bauen

Der Heckauszug im T5 dient mir als Stauraum diverser Küchenutensilien sowie als Ablagefläche und Kochgelegenheit in einem. Denn ich habe auf eine feste Möglichkeit zum Kochen im Inneren verzichtet, da ich wahnsinnig gerne und hauptsächlich draußen koche. Nichtsdestotrotz habe ich aber einen Küchenblock mit Kühlschrank und fließend Wasser eingebaut, die genaue Bauanleitung ist verlinkt.

Transparenz: Der Artikel enthält *Affiliate Links, die mit einem (*) gekennzeichnet sind. Wenn du darüber das Produkt bestellst, bekomme ich eine kleine Provision, für dich aber entstehen keine zusätzlichen Kosten.

Ich liebe es, die ganze Zeit und auch den Alltag draußen zu verbringen. Für mich ist es eine Wohltat für die Seele, traumhafte Aussichten zu genießen, während das Essen gemächlich vor sich hin brutzelt. Die Heckklappe schützt vor Sonne und leichtem Nieselregen, nur bei starkem Regen und Sturm nutze ich die Ablageflächen innen.

Außerdem möchte ich die Gerüche und die Feuchtigkeit vom Kochen nicht ständig drinnen haben, um v.a. durch Letzteres die Kondensatbildung zu minimieren (mehr dazu liest du bei der Camper Dämmung).

Jetzt befindet sich also eine 1,10 m lange, 50 cm breite und 33 cm hohe Heckküche unter dem Bett, die sich mittels Vollauszug auf ca. 1,10 m ausziehen lässt und durch die Schwerlastschiene insgesamt 80 kg trägt.

Der Schwerlast-Vollauszug* besteht aus zwei 1100 mm langen Teleskopschienen aus verzinktem Metall, das kugelgelagerte Führungssystem öffnet und schließt die Heckschublade fast geräuschlos, eine Sperre verhindert das Herausfallen.

Der Heckauszug ist aus 18 mm Fichtenholz gefertigt. In Bezug auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz empfehle ich dir, zertifiziertes Holz zu verwenden. Der Bereich der nachhaltigen Holzwerkstoffe ist zwar wahnsinnig interessant, aber teilweise recht schwer zu durchschauen. Grundsätzlich ist es wichtig auf Holz aus einer lokalen (urwaldfreien) FSC-zertifizierten Waldwirtschaft oder mit dem Siegel Naturland zu achten.

Anleitung für den Einbau einer Heckküche im VW T5

So ein Heckauszug (z.B. als Küche oder sogar als Bett) kannst du relativ einfach und mit wenig Mitteln selber bauen. In den folgenden Zeilen findest du eine detaillierte Anleitung, bebildert, inkl. Angaben zu Maß und Material. Individuell anpassbar, eignet sich der Heckauszug für jede Größe, für jeden Camper, für jede Höhe und jede Länge. In meinem Fall orientiert sich die Höhe am Maß vom Bett, die Breite wiederum an der Hälfte des zur Verfügung stehenden Platzes.

SCHRITT 1: Bau der Schublade

Im ersten Schritt habe ich die Maße genommen und den Boden, die Seitenwände sowie die Rückwand zurechtgesägt. Mit Schrauben werden die einzelnen Teile untereinander fixiert und schon ist das Grundgerüst der Heckschublade fertig.

Der Heckauszug hat in meinem VW T5 folgende Maße: Bodenplatte 50 (B) x 110 cm (L), Seitenwände 30 (H) x 110 (L) cm, Rückwand 46,4 (B: Breite der Bodenplatte (50 cm) minus 2x Stärke der Seitenwände (2x 18 mm)) x 30 (H) cm.

SCHRITT 2: Lackierung

Um den Heckauszug vor Witterung zu schützen, habe ich ihn außen mit schwarzem Tafellack eingepinselt, von innen mit einer normalen farblosen Holzlasur. Nachdem die erste Schicht über Nacht getrocknet ist, musste ich alle Flächen noch einmal anschleifen und mit einer weiteren Schicht versehen (die Anleitung dafür findest du immer auf den Behältern der Farben / Lacke).

Mit dem heutigen Wissen in Bezug auf Baubiologie, Baugesundheit und schädliche Ausdünstungen, würde ich herkömmliche Holzschutzmittel nicht mehr verwenden, sondern auf rein ökologischen Holzschutz zurückgreifen. Nachlesen kannst du das in meinem Artikel zum nachhaltigen Camper Ausbau.

Bei allen weiteren Ausbauschritten, wie beim Bau der Camping Küche oder bei der Neugestaltung vom Camping Möbel, habe ich die ökologischen und lösungsmittelfreien Naturlacke der Marke AURO genommen.

SCHRITT 3: Die Front der Heckküche als optisches Highlight

Die Vorderansicht besteht aus Brettern einer alten Scheune. Ich habe das Holz geschliffen, schräg angeordnet auf einer Pappelsperrholzplatte befestigt und mit einem ökologischen Klarlack gestrichen. Die Front (mit Winkeln an den Korpus geschraubt) steht seitlich über, somit verschwinden die unten angebrachten Vollauszüge (siehe nächstem Schritt) dahinter.

Als Gestaltungsmerkmal findet sich dieser Stil auch an den Fronten der Möbel im Camper wieder.

SCHRITT 4: Heckauszug befestigen

Jetzt folgt der knifflige Schritt. Zuerst habe ich auf der einen Seite die auf’s Maß gebrachte Holzbohlen zwischen den Pfosten vom Bett mit Winkeln befestigt. Danach konnte ich auf dieser Seite die erste Schwerlastschiene* anbringen.

Ich habe mir im Anschluss, etwas umständlich, eine Unterkonstruktion gebaut, die mir als Unterlage diente, um den Heckauszug in der richtigen Höhe zu positionieren. So konnte ich für die Anordnung der Schiene auf der gegenüberliegenden Seite (bzw. in der Mitte vom T5) Maß nehmen.

Die Holzbohle in der Mitte, befestigt mit mehreren Schrauben am Boden, nimmt die zweite Schwerlastschiene auf. Ich habe hier insgesamt 5 Schrauben verwendet, damit die Bohle gut in der VW T5 Bodenplatte verankert ist und die Hebelwirkung aufnehmen kann.

Am Ende konnte ich dann beide Vollauszüge im ausgezogenen Zustand am Heckauszug befestigen.

SCHRITT 5: Der Deckel der Heckküche

Ich empfehle dir, diesen Schritt nach dem zweiten zu machen. Ich habe den Deckel ganz am Ende angebracht (aus dem gleichen Material sowie der gleichen Lackierung wie der Korpus) und erst dann einen Denkfehler bemerkt, der mir vorher so nicht aufgefallen ist.

Da die Holzbohlen mit dem letzten Bettpfosten enden, so auch die Vollauszüge und der Heckauszug an sich, die Latten vom klappbaren VW T5 Bett aber hinten oben überstehen, lässt sich der Deckel nicht über die komplette Länge öffnen.

Schlussendlich musste ich einen ca. 25cm langen Bereich der Deckplatte fixieren, der sich, auch im ausgezogenen Zustand der Heckschublade, immer unterhalb des Bettes befindet. Der Rest vom Deckel lässt sich aber mittels Aufschraubscharnieren* klappen.

Oberhalb habe ich noch ein Blech angebracht, das der Mann zuvor auf das richtige Maß geflext hat. Somit haben wir hier eine unempfindliche Oberfläche, die hitze-, kratz- und wasserfest ist und sich leicht reinigen lässt. Das einzige Manko dabei ist, dass das Metall bei einer gewissen Sonneneinstrahlung blendet.

SCHRITT 6: Unterteilung der Heckküche mit Fächern

Nachdem wir eine Weile mit dem Heckauszug als Küche unterwegs waren, haben wir gemerkt, dass wir eine Unterteilung von dem riesigen Stauraum brauchen. Drei einzelne Bereiche sorgen jetzt für mehr Ordnung, angepasst an unseren Gaskocher (das ist der zweiflammige Tupike Stove von Primus, den gibt’s online z.B. hier: Globetrotter* // Bergfreunde* // Amazon*).

SCHRITT 7: Diverses Zubehör für den Heckauszug

Da sich beim Gasgeben der Heckauszug geöffnet hat und gegen die Heckklappe gestoßen ist, habe ich auf einem Brett seitlich einen Möbelriegel* befestigt. Das ist ein kleiner Verschluss mit großer Wirkung, er ist hübsch anzusehen und ohne großen Aufwand montierbar.

Um den Stauraum oberhalb der mittigen Holzbohle zu nutzen, haben wir unsere Axt (eine Spaltaxt von Fiskars*) am Heckauszug angebracht. Drei alte Haken nehmen Geschirrtuch, Spüllappen und Spülbürste auf.

Die Öffnung neben der Heckküche habe ich mit einem Brett geschlossen, das ich mit Tafellack gestrichen und im Anschluss mittels eines alten Klavierbandes an der Bodenplatte befestigt habe.

Ein Rest des Blechs vom Deckel schützt die hintere Fläche vor Kratzern, ein zusätzlicher Winkel schützt die Kante vor Stößen. Das Brett dient uns mittlerweile auch als erweiterte Auflagefläche.

Ideen für einen Heckauszug im Kastenwagen

Natürlich gibt es noch viele weitere Ideen, wie du den Heckauszug in deinem Kastenwagen gestalten kannst.

Du kannst zum Beispiel den Deckel zweigeteilt ausführen. Du kannst seitlich weitere Schubfächer integrieren und dort das Besteck unterbringen. Du kannst mit kleinen Körben zusätzlichen Stauraum an den Wänden anbringen und dort alle Zutaten zum Spülmittel selber machen lagern. Du kannst sogar Spüle und Kühlbox integrieren und so eine vollwertige Heckküche gestalten.

Unter #Heckauszug und #Heckküche findest du bei Instagram jede Menge Inspiration.

Kosten und verwendete Materialien für den Heckauszug mit Schwerlastschienen

In den folgenden Zeilen habe ich dir in einer Art Einkaufsliste noch einmal alles aufgelistet, was ich für den Einbau der Heckküche mit Schwerlast im Camper benötigt haben. Ähnliche oder gleiche Materialien sowie Werkzeuge habe ich dir, wenn möglich, verlinkt.

Die Preise beziehen sich auf den Zeitpunkt meines Kaufs und stimmen evtl. nicht mehr mit den aktuellen überein, sie sind daher nur eine grobe Orientierung.

Für Heckauszug mit Vollauszug habe ich folgende Materialien verwendet:• Leimholz Fichte, 18 x 600 x 1200mm (3 Stk. / 7,75€ = 23,25€)• Holzbohle / Kantholz, 60 x 80 x 2000mm (4,00€)• Lochplattenwinkel (waren bereits im Besitz)• Aufschraubscharniere*, 3 Stk. / 3,95€ = 11,85€• Schrauben in diversen Längen und Größen (wie immer im Besitz)• Vollauszug*, 1100mm (56,00€): Die Schwerlastschienen, die ich damals verwendet habe, gibt es so leider nicht mehr, aber die Firma bietet neue Maße an.• schwarzer Tafellack (15,45€)• farblose Holzlasur (11,90€)• Universalverdünner (war bereits im Besitz)• Glattblech (13,99€)• Möbelriegel* (2,80€)• Klavierband (war bereits im Besitz)

Benötigte Werkzeuge:• Stichsäge* (vom Mitbewohner geliehen)• Akkuschrauber* (war bereits im Besitz)• Bleistift und Zollstock• Lackpinsel und Lasurpinsel, jeweils ein Stück (2 Stk. / 3,75€ = 7,50€)

Was kostet ein Heckauszug für den VW T5? Mit rund 125 € für den Schwerlastauszug im Camper ist dieser Ausbauschritt recht überschaubar, auch in Relation zu der Häufigkeit, wie wir ihn benutzen. Alle Werkzeuge für den Einbau und die meisten Materialien findest du im nächsten Baumarkt, die Werkzeuge kannst du dir aber auch im Freundes- oder Verwandtenkreis leihen. Einzig die Schwerlastschienen in diesen Maßen haben die Baumärkte oft nicht im Sortiment.

Hast du noch Fragen zum Einbau von einem Heckauszug in deinen VW T5 oder Kastenwagen? Schreib sie unten in einen Kommentar oder schick mir eine E-Mail an elisa(at)takeanadVANture.com.

Ich freue mich außerdem, wenn du diesen Ausbauschritt mit Freund:innen und Familie teilst. Sende dazu einfach den Link weiter, verlinke den Artikel super gerne in deinem Blog oder pinne die folgenden Grafiken via Pinterest.

Kennst du schon die große VW T5 Camper Ausbau Anleitung? Darin habe ich dir alle Beiträge übersichtlich aufgelistet, die du für dein Projekt brauchst.

Wenn du keinen (Camper Ausbau-) Artikel auf meinem Camping Blog take an adVANture verpassen und immer auf dem Laufenden sein willst, dann folge mir doch via Facebook, Instagram oder LinkedIn. Auf Pinterest findest du zudem ein Board, das ich komplett dem VW T5 Camper Ausbau gewidmet habe.

Alles Liebe

Heckauszug selber bauen: So baust du dir eine Heckküche mittels Schwerlastauszug

Dieser Artikel wurde am 27.06.19 veröffentlicht und zuletzt am 18.05.22 aktualisiert.

AMAZON LINKS: Letzte Aktualisierung am 18.10.2022 / *Affiliate Link / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Top 14 vw caddy regal selber bauen tổng hợp bởi sale

Fahrzeugeinrichtung Fahrzeugregale Transporterregal – Vanify

  • Autor: vanify.io
  • Einreichungsdatum: 02/19/2022
  • Bewertung: 4.8 (998 vote)
  • Zusammenfassung: VW Caddy L1 Regale … Your browser can’t play this video. Learn more. More videos on YouTube.

Campingmöbel-Module für Pkw, Vans, Transporter

  • Autor: promobil.de
  • Einreichungsdatum: 12/07/2021
  • Bewertung: 4.65 (520 vote)
  • Zusammenfassung: Viele Hersteller haben sich tatsächlich auf den VW Transporter, … wie man sich die Box selbst aus Holzteilen sägen und bauen kann.

Caddy zum Wohnmobil: selbst bauen oder Fertigteile k… – Motor-Talk

  • Autor: motor-talk.de
  • Einreichungsdatum: 10/01/2022
  • Bewertung: 4.34 (508 vote)
  • Zusammenfassung: Habe mir überlegt einen VW Caddy zu kaufen und ihn zu einem kleinen Wohnmobil umzubauen (Bett, Tisch, Sitzgelegenheit, Kochgelegenheit sind …

VW Bus Camper Küche – Alternativen und Möglichkeiten

  • Autor: mein-camperausbau.de
  • Einreichungsdatum: 04/08/2022
  • Bewertung: 4.05 (511 vote)
  • Zusammenfassung: Kühlschrank fürs Wohnmobil: Kompressor, Absorber, Gas oder elektrische Kühlbox für den Camper? VW T5 Camper Küche selber bauen; Camper Küche …

– Mini Camper – Alltagsauto und Camper in einem geht das?

  • Autor: sprintour.de
  • Einreichungsdatum: 10/06/2022
  • Bewertung: 3.89 (447 vote)
  • Zusammenfassung: Deshalb war vor vielen Jahren unser erster Camper ein selbst ausgebauter VW Caddy im Mini Camper Format. Warum wir jetzt zurückrudern und wieder einen Mini …

Travel Smarter – with Campervan & Camera

Travel Smarter - with Campervan & Camera
  • Autor: travel-smarter.de
  • Einreichungsdatum: 09/08/2022
  • Bewertung: 3.77 (568 vote)
  • Zusammenfassung: Dazu kommt noch das der Caddy innen nicht symmetrisch aufgebaut ist. Also erst mal vermessen, dann einen Pappeinsatz bauen und wo nötig …
  • Suchergebnisse: Am Anfang baut man sich aber am besten erst einmal einen Prototypen aus Karton. Im Kofferraum sauber abzumessen und Winkel zu bestimmen ist gar nicht so einfach. Dazu kommt noch das der Caddy innen nicht symmetrisch aufgebaut ist. Also erst mal …

Fahrzeugeinrichtung online kaufen | Work System

  • Autor: worksystem.com
  • Einreichungsdatum: 02/11/2022
  • Bewertung: 3.57 (502 vote)
  • Zusammenfassung: Fahrzeugeinrichtung & Fahrzeugregale. Wir entwickeln und vermarkten Fahrzeugeinrichtungen für Transporter und andere Nutzfahrzeuge.

Fahrzeugeinrichtung selber bauen – Nutzfahrzeug Ausbau

Fahrzeugeinrichtung selber bauen - Nutzfahrzeug Ausbau
  • Autor: alusteck.de
  • Einreichungsdatum: 04/19/2022
  • Bewertung: 3.38 (289 vote)
  • Zusammenfassung: Fahrzeugeinrichtung selber bauen. ALUSTECK® Ordnungssysteme / Regale für Nutzfahrzeuge & Transporter. Bauanleitungen Fahrzeugausbau!
  • Suchergebnisse: Da unser System aus leichten, stabilen Alukomponenten besteht, bleibt zudem fast die gesamte Zuladungskapazität erhalten. Gleichzeitig sichert ALUSTECK® – vor allem in Verbindung mit unserem umfassenden Zubehör für die Ladungssicherung – die …

Camper Möbel auswählen | HORNBACH

  • Autor: hornbach.de
  • Einreichungsdatum: 08/24/2022
  • Bewertung: 3.01 (471 vote)
  • Zusammenfassung: Schuhregal für VW aufbauen … Damit passt es dann auch in einen Ford Tourneo Connect, VW Caddy Maxi … Zusätzliche Campingmöbel zum selber bauen.

Der VW Caddy Maxi wird zum CamperVan

Der VW Caddy Maxi wird zum CamperVan
  • Autor: thomasguthmann.de
  • Einreichungsdatum: 09/18/2022
  • Bewertung: 2.84 (177 vote)
  • Zusammenfassung: Nun konnte also der Ausbau folgen. Doch vor jedem Bauen steht natürlich erst einmal das Planen! So machten wir uns Gedanken über schnelle, …
  • Suchergebnisse: Zum Schutz vor Splittern haben wir die Spanplattenteile, sowie die Füße des Bettes, mit Stoff (wir nahmen alte Bettlaken) beklebt. Ein 75 cm langes Spanplattenteil wurde feste mit dem Bettgestell mittig verschraubt. Das kurze Teil wurde mittels …

VW Caddy DIY Camperausbau – Bauanleitung und hilfreiche Tipps

VW Caddy DIY Camperausbau - Bauanleitung und hilfreiche Tipps
  • Autor: canary-vibes.com
  • Einreichungsdatum: 04/16/2022
  • Bewertung: 2.83 (151 vote)
  • Zusammenfassung: Du planst einen DIY Camperausbau mit deinem ☆ VW Caddy ☆ ? … Da wir den Ausbau selbst vorgenommen haben, konnten wir viel Geld sparen.
  • Suchergebnisse: Rückblickend haben wir festgestellt, dass wir letztendlich doch Platz für eine Campingtoilette gehabt hätten, denn von Mal zu Mal wurden wir minimalistischer und konnten Dinge aussortieren. Vielleicht gehörst du auch zu denjenigen, die wenig Dinge …

Fahrzeugeinrichtung VW Caddy

  • Autor: sowork.de
  • Einreichungsdatum: 08/25/2022
  • Bewertung: 2.76 (161 vote)
  • Zusammenfassung: Ganz gleich, ob hängende Regale, massive Schubfächer, individuelle Seitenschränke, optimale Werkzeug-Ablagen oder maßgeschneiderte Häng-Vorrichtungen – bei …

So baut man sein Auto zum Wohnmobil um

  • Autor: outdoor-magazin.com
  • Einreichungsdatum: 03/04/2022
  • Bewertung: 2.58 (77 vote)
  • Zusammenfassung: Ein selbst ausgebautes Wohnmobil ist ein tolles Basislager für … Opel Combo, VW Caddy und viele andere zur wachsenden Spezies der …

Handwerker Bulli – Fahrzeugeinrichtung selber bauen mit unseren Euroboxen

  • Autor: ab-in-die-box.de
  • Einreichungsdatum: 01/26/2022
  • Bewertung: 2.48 (101 vote)
  • Zusammenfassung: Hochwertiges Regalsystem. Der Service für eine individuelle Ausstattung des Handwerker Bullis ist meist recht teuer. Eine deutlich günstigere …