Wir hoffen Euch mit diesem umfassenden Artikel einen guten Einblick in warum steigt der ph wert im pool beantworten wir im heutigen Beitrag. Also ohne viel Aufhebens, lassen Sie uns eintauchen und mehr darüber herausfinden.

Um lange Zeit Spaß am eigenen Pool zu haben, sollte die Reinigung und Pflege keinesfalls vernachlässigt werden. Neben der Reinigung mit Bürste* und Kescher* zählt dazu auch die regelmäßige Kontrolle des Poolwassers. Dabei wird unter anderem der pH-Wert bestimmt, der ein wichtiger Parameter für die Wasserqualität ist. Wie ein zu niedriger pH-Wert entstehen kann, was das für Folgen hat und was Sie gezielt dagegen tun können, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Wieso ist der pH-Wert zu niedrig?

Der pH-Wert gibt an, inwiefern das Poolwasser sauer, basisch oder neutral ist. Die Skala reicht von 1 bis 14, wobei alles unter 7 als sauer und über 7 als basisch angesehen wird. Für Ihr Poolwasser sollte ein pH-Wert zwischen 7,0 und 7,4 angestrebt werden. Doch wie kann es zu einem niedrigeren Wert kommen?

  • Regenwasser

Einer der Hauptfaktoren für einen zu niedrigen pH-Wert ist Regenwasser. Grund dafür ist der pH-Wert des Regenwassers, der zwischen 5,6 und 5,8 liegt und somit das Poolwasser beeinflusst. Je nachdem, wie sauer der Regen ist, wird der pH-Wert des Poolwassers mehr oder weniger beeinflusst. Um dem entgegenzuwirken, sollten Sie Ihren Pool bei Regen immer mit einer Plane abdecken.

  • Fremdstoffe

Ein weiterer Grund für einen zu niedrigen pH-Wert sind Fremdstoffe wie beispielsweise Blätter, Haare oder auch Bakterien. Um die Auswirkung dieser Fremdstoffe auf das Poolwasser zu reduzieren, sollte auf eine regelmäßige Reinigung sowohl der Oberfläche als auch des Bodens geachtet werden.

Welche Folgen kann ein zu niedriger pH-Wert haben?

Auch wenn ein zu niedriger pH-Wert recht unwahrscheinlich ist, sollten Sie über die Folgen Bescheid wissen. Deshalb haben wir Ihnen hier die möglichen Konsequenzen eines zu niedrigen pH-Wertes aufgelistet:

Folgen für Ihren Pool/das PoolwasserFolgen für Ihre Gesundheit

  • Gefahr von Korrosion an Metallteilen
  • unangenehmer Geruch
  • geringere Wirkung von Flockungs- & Reinigungsmitteln
  • Reizung von Atemwegen und Schleimhäuten
  • geringere Wirkung des Chlors und dadurch weniger reines Wasser

Ein zu niedriger pH-Wert kann folglich nicht nur Ihren Pool, sondern auch Ihre Gesundheit schädigen. Deshalb sind eine regelmäßige Kontrolle und Anpassung des pH-Wertes von großer Bedeutung.

Wie kann der pH-Wert erhöht werden?

Die Einstellung des pH-Wertes ist mit etwas Übung schnell und einfach erledigt. Im Folgenden geben wir Ihnen eine kurze Anleitung, wie Sie den pH-Wert des Poolwassers erhöhen können. Hierbei handelt es sich aber nur um eine allgemeine Empfehlung und Sie sollten stets die Herstellerangaben beachten.

  • pH-Wert des Poolwassers bestimmen

Bevor Sie den pH-Wert anpassen, müssen Sie zunächst den aktuellen Wert bestimmen. Das kann mithilfe von Teststreifen*, Tabletten* oder auch einem digitalen Messgerät* erfolgen. Alle Anwendungen haben Ihre Vor- und Nachteile und können je nach persönlichem Empfinden ausgewählt werden.

  • Fassungsvermögen nachlesen oder berechnen

Die meisten Poolbesitzer, besonders die neuen, werden das Fassungsvermögen des Pools auswendig wissen. Sollten Sie es nicht zur Hand haben, können Sie dieses auch schnell und einfach berechnen. Dafür verwenden Sie, je nach Form Ihres Pools, eine der folgenden Formeln:

Rechteck = Länge * Breite * Tiefe (Durchschnitt)

Kreis = Durchmesser * Durchmesser * Tiefe * 0,78

Oval = Länge * Breite * Tiefe * 0,89

Achteckig = Länge + Breite * Tiefe * 0,85

Sollte Ihr Pool eine Mischung aus mehreren der genannten Formen sein, dann teilen Sie den Pool in verschiedene Stücke und addieren die Einzelergebnisse miteinander.

  • Umrechnung des Fassungsvermögens in Liter

Keine Sorge, wir wenden keine hohe Mathematik an, um den pH-Wert erhöhen zu können. Das Fassungsvermögen wird mit einer der oben genannten Formeln berechnet und in m3 angegeben. Für die optimale Dosierung des pH-Plus-Granulats* muss diese Angabe in Liter umgerechnet werden. Benutzen Sie dafür folgende Formel:

Fassungsvermögen in m³ * 1000 = Fassungsvermögen in Liter

  • benötigte Menge an pH-Plus-Granulat bestimmen

Nun müssen Sie noch die entsprechende Menge an pH-Plus-Granulat* herausfinden. Hierfür gehen Sie von folgender Dosierung aus:

Für eine Erhöhung des pH-Wertes um 0,2, werden 4,5 g pH-Plus-Granulat pro 1.000 Liter zugegeben.

Es ist demnach notwendig, dass Sie die nötigen 0,2er-Schritte zur Erhöhung des pH-Wertes ermitteln. Das können Sie mithilfe dieser Formel machen:

gewünschter pH-Wert – aktueller pH-Wert = Anzahl 0,1er-Schritte

Wenn Sie die Anzahl der 0,1er-Schritte ermittelt haben, müssen Sie den Wert halbieren und erhalten dadurch die Menge der benötigten 0,2er-Schritte.

Aktueller pH-Wert: 6,8 0,4 : 2 = 2 à 2 Schritte à 0,2 nötig

Gewünschter pH-Wert: 7,2 7,2 – 6,8 = 0,4

Nun müssen Sie als letzten Schritt noch die vorher kalkulierte Menge an pH-Plus-Granulat* anhand des Fassungsvermögens mit der Anzahl der notwendigen 0,2er-Schritte multiplizieren.

Hinweis: Wenn Sie unsicher bei der Berechnung sind, wenden Sie sich an einen Experten. Es ist sinnvoller im Vorhinein jemanden um Rat zu bitten, anstatt das gesamte Poolwasser aufgrund eines kleinen Fehlers ersetzen zu müssen.

  • Zugabe des pH-Plus-Granulats

Nach der Berechnung kann die Zugabe des pH-Plus-Granulats* erfolgen. Für eine optimale Mischung mit dem Poolwasser schalten Sie am besten die Filteranlage ein oder verwenden einen Kescher*. Beachten Sie vor der Zugabe die Herstellerhinweise und kontrollieren Sie, ob und wie eine vorherige Auflösung des Granulats nötig ist. Oft muss das verwendete Mittel vor der Zugabe in Wasser gelöst und erst dann in das Poolwasser gegeben werden.

Hinweis: Schütten Sie das Granulat nicht nur an einer Stelle in den Pool, sondern verteilen Sie es möglichst über die gesamte Fläche. Dadurch erzielen Sie die bestmögliche Wirkung bei gleichzeitig geringem Aufwand.

  • Erneuter Test des Poolwassers zur Kontrolle

Um zu überprüfen, inwiefern die Erhöhung des pH-Wertes funktioniert hat, sollte der pH-Wert erneut bestimmt werden. Für ein aussagekräftiges Ergebnis sollten Sie circa eine Stunde nach der Anwendung des pH-Plus-Granulats* warten. Sollte der pH-Wert immer noch zu niedrig sein, kann eine weitere Anwendung nötig werden.

Hinweis: Kann der pH-Wert nach zwei Anwendungen mit dem pH-Plus-Granulat nicht an den gewünschten Wert angepasst werden, sollten die anderen Parameter des Poolwassers überprüft werden. Dadurch können Sie weitere Ursachen für eine schlechte Wasserqualität erkennen und beheben.

Welche Alternativen gibt es zu pH-Plus-Granulat?

Wenn Sie, aus welchen Gründen auch immer, auf die Zugabe von pH-Plus-Granulat* verzichten wollen, gibt es ein paar Alternativen. In der folgenden Tabelle haben wir Ihnen diese inklusive ihrer Vor- und Nachteile zusammengefasst:

Alternative VorteileNachteileWaschsoda (Natriumcarbonat)

  • günstig
  • einfache Anwendung
  • größere Menge nötig

Backpulver (Natriumbicarbonat)

  • günstig
  • Überdosierung sollte vermieden werden, da sonst die Gesamtalkalinität beeinflusst wird
  • Anwendung nur bei sehr niedrigem pH-Wert empfohlen

Anhand der hier dargestellten Vor- und Nachteile der möglichen Alternativen können Sie für sich selbst entscheiden, welche Variante Sie bevorzugen.

Hilfe beim Poolbau und allen weiteren Fragen

Sollten Sie schon eine Weile über den Bau eines eigenen Pools nachdenken, wird es Zeit, sich diesen Traum zu erfüllen! Bei Swimmondo können Sie einen Pool ganz nach Ihren Vorstellungen und Wünschen designen und zu jeder Jahreszeit bauen. Wir als Expertenteam stehen Ihnen während der Planungs- und Bauphase bei allen Fragen beratend zur Seite. Vereinbaren Sie gleich heute einen Termin für ein Erstgespräch.

Top 14 warum steigt der ph wert im pool tổng hợp bởi sale

Niedriger pH-Wert im Pool: Das müssen Sie wissen

  • Autor: ratgeber.bunte.de
  • Einreichungsdatum: 06/18/2022
  • Bewertung: 4.89 (861 vote)
  • Zusammenfassung: Ist der pH-Wert im Pool zu niedrig, kann das zu gesundheitlichen Problemen wie zum Beispiel Reizungen der Augen, der Haut und der …

Tag: pool ph wert – Der Pool-Guru

  • Autor: pool-guru.de
  • Einreichungsdatum: 06/25/2022
  • Bewertung: 4.75 (337 vote)
  • Zusammenfassung: Urin im Pool? Hallo liebe Freunde des sauberen Pools. In öffentlichen Becken wurden schon bis zu 70 Liter Urin gemessen. Etwas Unangenehmes das man sich in …

Warum steigt der pH-Wert immer wieder an?

  • Autor: isteshaltbar.de
  • Einreichungsdatum: 02/02/2022
  • Bewertung: 4.58 (280 vote)
  • Zusammenfassung: Die häufigsten Ursachen für einen zu hohen pH-Wert sind: Kohlensäure, die sich bei Inbetriebnahme des Pools nach der Winterpause vom Calcium …

Pool pH-Wert zu hoch: Schritt-für-Schritt Pool pH-Wert senken

  • Autor: plitschnass.de
  • Einreichungsdatum: 06/13/2022
  • Bewertung: 4.16 (574 vote)
  • Zusammenfassung: In der Regel ist der pH-Wert im Pool eher zu hoch als zu niedrig. Die folgenden zwei Ursachen können einen zu hohen pH-Wert hervorrufen.
  • Suchergebnisse: Falls Sie genug Zeit mitbringen, kann es auch nicht schaden, wenn Sie sich in unserem umfassenden Beitrag zum Pool pH-Wert informieren. In diesem erfahren Sie genau, wie er sich der pH-Wert auf die Qualität Ihres Poolwassers sowie die …

pH-Wert im Pool senken – Anleitung

pH-Wert im Pool senken - Anleitung
  • Autor: poolsauger-test.de
  • Einreichungsdatum: 03/13/2022
  • Bewertung: 3.89 (336 vote)
  • Zusammenfassung: ll➤ Großer Ratgeber: pH-Wert im Pool senken | Ursachen für hohen pH-Wert … Steigt die Alkalität, erhöht sich in den meisten Werden auch der pH-Wert im …
  • Suchergebnisse: Der pH-Wert von menschlichen Tränentropfen liegt bei etwa 7,5. Liegt der pH-Wert des Poolwasser daher im Idealbereich zwischen 7,2 und 7,6, macht dies das Schwimmen im Poolwasser angenehmer. Ein unausgewogener pH-Wer kann also z. B. zu …

Einstellung des pH-Wert im Pool – erhöhen oder senken | Steinbach

  • Autor: steinbach-group.com
  • Einreichungsdatum: 05/22/2022
  • Bewertung: 3.59 (364 vote)
  • Zusammenfassung: Der richtige pH-Wert ist das Um und Auf bei der Wasserqualität. Der optimale pH-Wert soll immer zwischen 7,0 bis 7,4 liegen.

Der pH-Wert steigt ständig | Blog – Aqua Whirlpools

  • Autor: aqua-whirlpools.de
  • Einreichungsdatum: 01/09/2022
  • Bewertung: 3.44 (377 vote)
  • Zusammenfassung: Je wärmer das Wasser ist und je mehr es verwirbelt wird, desto mehr Wasserstoffionen gibt das Wasser ab. Je weniger Wasserstoffionen im Wasser sind, desto …

pH-Wert im Pool senken – alles was du wissen musst!

  • Autor: poolkameraden.de
  • Einreichungsdatum: 11/06/2022
  • Bewertung: 3.22 (366 vote)
  • Zusammenfassung: Deshalb steigt der ph-Wert auch nach dem Auffüllen des Pools wieder, da der Prozess bei dem frischen Wasser von vorne beginnt. Eine weitere …
  • Suchergebnisse: Der umgekehrte Fall gilt ebenfalls: Die Verdünnung der alkalischen Lösung mit dem Faktor 10 führt zur Abnahme des pH-Wertes um eine Stufe. Dieses Prinzip machst Du Dir bei der Senkung des pH-Wertes zu Nutzen: Du fügst eine Säure zum Poolwasser …

An heißen Tagen. 8 Tipps für kristallklares Poolwasser

  • Autor: poolpowershop.de
  • Einreichungsdatum: 09/02/2022
  • Bewertung: 3.08 (510 vote)
  • Zusammenfassung: Idealerweise liegt der pH-Wert im Poolwasser bei 7,0 – 7,4. Warum? Chlor und Brom verlieren bei falsch eingestelltem pH-Wert ihre …
  • Suchergebnisse: TIPP 2: Achten Sie auf genügend Desinfektionsmittel im Pool. Ein guter Chlorwert liegt bei 0,3 – 0,5 ppm. Nicht darunter, sonst haben Algen ein leichtes Spiel. Nicht darüber, weil ein dauerhaft hoher Chlorwert das Material Ihres Pools schädigen …

Der pH-Wert – Definition und Folgen von falsch eingestellten Werten

  • Autor: poolsana.de
  • Einreichungsdatum: 07/27/2022
  • Bewertung: 2.94 (60 vote)
  • Zusammenfassung: Die Grundlage einer guten Wasserqualität im Swimmingpool ist der neutrale pH-Wert. Dieser kann mit speziellen Pooltestern geprüft und anschließend mit den …
  • Suchergebnisse: Die Grundlage einer guten Wasserqualität im Swimmingpool ist der neutrale pH-Wert. Dieser kann mit speziellen Pooltestern geprüft und anschließend mit den entsprechenden Chemikalien verändert werden. Erst danach wird mit der weiteren Poolpflege …

Der richtige pH-Wert im Pool

  • Autor: richtiggut.bauhaus.info
  • Einreichungsdatum: 11/05/2022
  • Bewertung: 2.75 (135 vote)
  • Zusammenfassung: Warum steigt der pH-Wert in Deinem Pool? … Ein wichtiger Grund für einen zu hohen pH-Wert liegt in der Neubefüllung Deines Pools zu Beginn der Badesaison: Im …

pH-Wert Pool zu hoch: In 3 einfachen Schritten senken

  • Autor: wellenliebe.de
  • Einreichungsdatum: 08/02/2022
  • Bewertung: 2.72 (110 vote)
  • Zusammenfassung: Einige Ursachen sind bekannt, beispielsweise die hohe Alkalität. Falsch eingesetzte Chemikalien oder Algizide im Pool führen ebenfalls zum erhöhten pH-Wert im …
  • Suchergebnisse: Der pH-Wert informiert den Nutzer, wie sauer oder basisch das Wasser ist. Bei Abfall der Wasserstoff-Ionen erhöht sich automatisch der pH-Wert. Wenn der Pool nach der Winterpause wieder betriebsfertig gemacht wird, befindet sich nach der Befüllung …

PH Wert im Pool zu hoch: Ursachen und Lösungen

  • Autor: pool-zum-aufstellen.net
  • Einreichungsdatum: 04/05/2022
  • Bewertung: 2.69 (140 vote)
  • Zusammenfassung: Was kann bei einem zu hohen PH Wert passieren? · Abfallen der Wirkung der Wasserpflegeprodukte (Chlor, Algizid, etc.) · Das Algenwachstum wird begünstigt. · Die …
  • Suchergebnisse: Der PH Wert sollt in einem Pool immer konstant sein und sich im Bereich von 7,0 bis höchstens 7,4 befinden. Grundsätzlich gibt der PH Wert Aufschluss über den Zustand des Poolwassers und reicht von 0 (absolut sauer) bis 14 (absolut alkalisch). Mit …

Der Bestwert: 7,2 – Schwimmbad-zu-Hause.de

Der Bestwert: 7,2 - Schwimmbad-zu-Hause.de
  • Autor: schwimmbad-zu-hause.de
  • Einreichungsdatum: 05/11/2022
  • Bewertung: 2.45 (104 vote)
  • Zusammenfassung: Hier gast die im Wasser enthaltene Kohlensäure aufgrund der Erwärmung aus. In beiden Fällen passiert prinzipiell das Gleiche: Der pH-Wert steigt durch das …
  • Suchergebnisse: Zum Testen des Schwimmbad­wassers empfiehlt sich das Produkt „Pooltester“ (Bayrol) – kann man hier ansehen. Man tut Bade­wasser in den Dreikammer­behälter, gibt jeweils eine Tablette rechts und links dazu und liest dann den entsprechenden Wert ab. …
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Tech. Setzte ein Lesezeichen permalink.