Außerdem besprechen wir, was wiegt 1 m3 erde beantworten wir im heutigen Beitrag. Also ohne viel Aufhebens, lassen Sie uns eintauchen und mehr darüber herausfinden.

Manchmal ist es notwendig, das Gewicht von Erde zu kennen. Etwa weil Sie die statischen Belastungen durch Pflanzgefäße auf Balkon oder Terrasse abschätzen müssen. Allerdings ist die Berechnung nicht ganz einfach.

Ein Liter = ein Kilogramm?

In der Schule haben viele von uns gelernt, dass ein Liter Wasser ungefähr einem Kilogramm Gewicht entspricht. So mancher macht jedoch den Fehler, diese Umrechnungsformel auf andere in Liter angegebene Stoffe anzuwenden. Das funktioniert jedoch nicht, da diese eine andere Dichte und damit bei gleichem Volumen (= Füllmenge in Liter) ein höheres oder geringeres Gewicht aufweisen. Die Dichte bei verschiedenen Pflanz- und Blumenerden variiert ebenfalls erheblich und ist abhängig von Faktoren wie

  • Inhaltsstoffe
  • Zusammensetzung
  • Feuchtigkeit

Deshalb ist es schwierig, eine konkrete Umrechnungsformel für alle Erden anzugeben, mit deren Hilfe sich aus dem Volumen deren Gewicht umrechnen lässt. Es kann sich stets nur um Schätzwerte handeln.

Verschiedene Erdentypen
Unterschiedliche Erden haben unterschiedliche Dichten.

Dichte und Volumen

Die Umrechnung von Liter in Kilogramm ist bei Pflanz- oder auch Gartenerden deshalb so schwierig, weil die verschiedenen Inhaltsstoffe unterschiedliche Massen bei gleichem Volumen aufweisen. Das bedeutet, ein 75-Kilogramm Sack zweier Pflanzerden kann sich in seinem Gewicht erheblich voneinander unterscheiden, etwa weil

  • Anteile von volumenreichen, aber leichten Bestandteilen wie Tongranulat oder Perliten enthalten sind
  • höhere Anteile von Sand oder Kies für ein höheres Gewicht bei geringerem Volumen sorgen
  • gepresstes Substrat weniger Volumen, aber ein höheres Gewicht als lockere Erde hat
  • klumpige Erde ein größeres Volumen als feinkrümelige hat, jedoch kein Gewichtsunterschied bei gleicher Zusammensetzung
  • feuchte Erde schwerer als trockene ist

Bei der Berechnung des Gewichts spielt daher nicht nur die genaue Zusammensetzung der Erde, sondern auch der Feuchtigkeitsgehalt eine wichtige Rolle.

Gepresste Kokoserde
Gepresste Kokoserde wiegt deutlich weniger als andere Erden.

Berechnung

Das Gewicht größerer Mengen Erde von Liter in Kilogramm können Sie mit dieser Formel umrechnen:

  • Masse (in Kilogramm) = Dichte (p, in Kilogramm je Kubikmeter) multipliziert mit Volumen (V, in Kubikmeter mal Liter)

Für die korrekte Berechnung benötigen Sie zwingend die Dichte der fraglichen Substratsorte. Diese ist manchmal auf der Verpackung aufgedruckt, kann aber auch beim Hersteller erfragt werden. Achten Sie bei der Umrechnung auf die richtigen Zahlenangaben! Für das Volumen geben Sie etwa nicht ganze Zahlen wie „1“ oder „20“ für einen oder 20 Liter an, sondern 0,001 bzw. 0,020.

Rechenbeispiel

Mann kauft Sack Erde im Baumarkt

Handelsübliche Universalerden haben eine durchschnittliche Dichte von 450 Kilogramm je Kubikmeter. Angenommen, Sie kaufen davon nun einen 50-Liter-Sack und wollen dessen Masse in Kilogramm ermitteln. Um das Gewicht dieser Erde zu bestimmen, setzen Sie nun diese Worte in die obige Formel ein:

  • 450 kg/m3 x 0,050 = 22,5 Kilogramm

Der Sack Universalerde wiegt also 22,5 Kilogramm. Übrigens ist Gartenerde mit ihrer Zusammensetzung aus Lehm, Sand und Humus in der Regel deutlich schwerer als gekaufte Pflanzerde. Sie hat, je nach Zusammensetzung, eine Dichte von durchschnittlich 830 kg/m3.

Feuchtigkeit einberechnen

Pflanz- oder Gartenerde wird in der Regel nicht als reine Trockenmasse, sondern mit einem gewissen Gehalt an Feuchtigkeit angeboten. Um nun die korrekte Masse zu errechnen, müssen Sie – neben Volumen und Dichte – auch den Feuchtigkeitsgehalt hinzuziehen. Diesen ermitteln Sie durch einen Blick auf die Verpackung oder, falls nicht angegeben, durch einen Feuchtigkeitsmesser. Den Feuchtigkeitsgrad in Kilogramm je Kubikmetern addieren Sie schließlich in obiger Gleichung zur Dichte p hinzu, so dass sich folgende neue Berechnungsformel ergibt:

  • Masse = (Dichte multipliziert mit Volumen in Kubikmeter mal Liter) addiert mit Feuchtigkeitsgehalt in Kilogramm
Feuchtigkeitsmesser
Feuchtigkeitsmesser

Für unser obiges Rechenbeispiel ergibt dies bei einem angenommenen Feuchtigkeitsgehalt von 0,001 Kubikmeter Wasser, wobei 0,001 Kubikmeter einem Liter, also einem Kilogramm Wasser entspricht, folgende Werte für das Gewicht der Erde:

  • 450 kg/m3 x 0,050 = 22,5 Kilogramm plus 1 Kilogramm Wasser = 23,5 Kilogramm Gesamtgewicht

Häufig gestellte Fragen

Top 14 was wiegt 1 m3 erde tổng hợp bởi sale

Mutterboden gesiebt berechnen | Bedarfsrechner und Dichte und

  • Autor: kiesdirekt.de
  • Einreichungsdatum: 05/25/2022
  • Bewertung: 4.77 (285 vote)
  • Zusammenfassung: Geben Sie Maße in Zentimeter ein und berechnen Sie den gewünschten Menge Boden / Mutterboden in kubikmeter und tonne. Dichte von Mutterboden gesiebt: 1,40 …

Gewicht von Blumenerde: wie viel kg wiegt ein Liter

  • Autor: gartenlexikon.de
  • Einreichungsdatum: 06/29/2022
  • Bewertung: 4.48 (402 vote)
  • Zusammenfassung: Zur Orientierung dient herkömmliche Universalblumenerde, die eine durchschnittliche Dichte zwischen 400 und 500 Kilogramm pro Kubikmeter …

Gewicht von einem m³ Erde – Landtreff

  • Autor: landtreff.de
  • Einreichungsdatum: 06/12/2022
  • Bewertung: 4.32 (343 vote)
  • Zusammenfassung: Ich habe gehört, dass ein m³ Erde rund 1,7t wiegt. Stimmt das? Ich muss das ganze nämlich per Hand ausheben, da ich mit keinem Bagger in den …

Muttererde m3 in Tonnen – Bauexpertenforum

  • Autor: bauexpertenforum.de
  • Einreichungsdatum: 03/16/2022
  • Bewertung: 4.19 (515 vote)
  • Zusammenfassung: ca. 700 Kg Mutterboden hat 1m³ oder 1 m³ mutterboden wiegt ca. 1,3-1,4 Tonnen. Die angabe ist die Rohdichte! Mfg.

Wie viel wiegt 1 m3 Erde?

  • Autor: isteshaltbar.de
  • Einreichungsdatum: 01/29/2022
  • Bewertung: 3.92 (243 vote)
  • Zusammenfassung: Was wiegt 1 m³ Bodenaushub? … 1 Kubikmeter Erdaushub wiegt 900 bis 1000 Kilogramm, abhängig von Feuchtigkeit, Dichte und Zusammensetzung. Sehen …

Wie viel Tonnen sind 1 Kubikmeter Erde?

  • Autor: studenten365.com
  • Einreichungsdatum: 05/12/2022
  • Bewertung: 3.79 (247 vote)
  • Zusammenfassung: Umrechnung Aushub von cbm (m³) in to. Ein Kubikmeter Aushub hat ein Durchschnittsgewicht von 1,8 Tonnen. Wie viel Erde pro qm?

Zehn Kubikmeter Mutterboden a.k.a. Muskelkater galore

  • Autor: einstueckarbeit.de
  • Einreichungsdatum: 10/19/2022
  • Bewertung: 3.59 (483 vote)
  • Zusammenfassung: Zehn Kubikmeter Mutterboden sind ein Segen für den Garten – aber schwerste Schlepparbeit für Gärtner:innen!

Wieviel wiegt ein m³ Mutterboden?

  • Autor: urbia.de
  • Einreichungsdatum: 09/20/2022
  • Bewertung: 3.22 (590 vote)
  • Zusammenfassung: Hallöchen, ich brauche mal Hilfe. Wieviel wiegt 1 m³ gesiebter Mutterboden? Bzw. wieviel m³ sind 28 Tonnen Mutterboden?

Erdaushub berechnen: Rechner für Kubikmeter (m³) / Liter Erde, Mutterboden oder Schotter in Gewicht

  • Autor: hausbauen24.eu
  • Einreichungsdatum: 07/08/2022
  • Bewertung: 3.03 (437 vote)
  • Zusammenfassung: 5.4 Was wiegt 1 m³ Bodenaushub? 5.5 Was kostet 1 m³ Erdaushub? 5.6 Wie viel m³ sind eine Tonne Erde? 6 Weiterführende Literatur: Quellen und …
  • Suchergebnisse: Damit Erde, Mutterboden, Sand oder Schotter in der richtigen Menge geliefert werden, muss die Menge des Erdaushubs berechnet werden. Wieviel Material wird benötigt, um eine Baugrube aufzufüllen? Für die Berechnung stellen wir dir ein Tool bereit. Es …

Wie schwer ist 1 m³ Mutterboden ungefähr?

  • Autor: gesundheitsfrage.net
  • Einreichungsdatum: 03/22/2022
  • Bewertung: 2.99 (130 vote)
  • Zusammenfassung: Das genaue Gewicht hängt vor allem von der Feuchtigkeit des Mutterbodens ab. Je nasser der Boden ist, desto schwerer ist er natürlich auch. Das Gewicht von 1 m³ …

Wie viel Kilo wiegt ein 40 Liter Sack Erde umgerechnet?

  • Autor: gutefrage.net
  • Einreichungsdatum: 10/25/2022
  • Bewertung: 2.83 (103 vote)
  • Zusammenfassung: Normalerweise kannst du dich danach richten, dass ein Liter auch ein Kilo wiegt (bei Wasser zum Beispiel). Die Erde in einem Sack Blumenerde zum Beispiel …

Gewicht nasser Erde: Formel zum Umrechnen

Gewicht nasser Erde: Formel zum Umrechnen
  • Autor: plantopedia.de
  • Einreichungsdatum: 06/18/2022
  • Bewertung: 2.64 (69 vote)
  • Zusammenfassung: Herkömmliche Gartenerde hat im Schnitt eine Dichte von 830kg/m³. Das entspricht einem Gewicht von 0,83 kg pro Liter, wenn die Erde vollständig frei von …
  • Suchergebnisse: Grundsätzlich ist keine Erde zu 100% trocken, denn die Luftfeuchtigkeit alleine sorgt dafür, dass immer ein gewisser Wasseranteil enthalten ist. Es gibt unterschiedliche Verfahren, wie die Feuchtigkeit im Boden festgestellt werden kann. Es gibt …

Gartenerde berechnen | Bedarfsrechner und Dichte und Gewichte

  • Autor: kieskaufen.at
  • Einreichungsdatum: 04/23/2022
  • Bewertung: 2.57 (53 vote)
  • Zusammenfassung: … Maße in Zentimeter ein und berechnen Sie den gewünschten Menge Boden / Mutterboden in kubikmeter und tonne. Dichte von Gartenerde: 1,50 t/m³ (0,7 m³/t).

Umrechnungsfaktor & Gewicht Aushub – bei AbfallScout.de

  • Autor: abfallscout.de
  • Einreichungsdatum: 02/26/2022
  • Bewertung: 2.59 (171 vote)
  • Zusammenfassung: Ein Kubikmeter Aushub hat ein Durchschnittsgewicht von 1,8 Tonnen. Umrechnung Aushub von to in cbm (m³). Die Umrechnung für Aushub von Tonnen in Kubikmeter …