In dieser Kurzanleitung beantworten wir die Frage wie oft erste hilfe kurs lehrer beantworten wir im heutigen Beitrag. Also ohne viel Aufhebens, lassen Sie uns eintauchen und mehr darüber herausfinden.

Letzte Aktualisierung: 20.01.2022

Für wen sind die Kurse?

Die Kurse der GEW BERLIN sind ausschließlich für verbeamtete Referendar*innen sowie für diejenigen, die das Referendariat regulär im Ausbildungsverhältnis oder den regulären Anpassungslehrgang an Berliner Schulen absolvieren, vorgesehen. Kolleg*innen im berufsbegleitenden Referendariat sind Angestellte des Landes Berlin. Daher ist für ihre Ausbildung in Erster Hilfe die Unfallkasse Berlin zuständig (siehe http://www.unfallkasse-berlin.de/sicherheit-und-gesundheitsschutz/erste-hilfe-ausbildung/). Von der Unfallkasse können Angestellte einen Gutschein bekommen, mit dem sie einen kostenlosen Kurs bei verschiedenen Hilfsorganisationen besuchen können.

Referendar*innen sind aber Beamt*innen oder Auszubildende. Für sie ist die Unfallkasse nicht zuständig. Daher müssen die Kurse als Teil der Ausbildung von dem/der Referendar*in selbst organisiert und bezahlt werden. Aus diesem Grund bieten wir diese speziellen Kurse an. Für unsere Mitglieder übernehmen wir die Hälfte der Kursgebühr, für Nichtmitglieder kostet der Kurs wie auch bei vielen Hilfsorganisationen 65,- Euro.

Helfen können – gewusst wie.

Den „klassischen“ Erste-Hilfe-Kurs braucht eigentlich jede*r. Für Lehrkräfte sind Kenntnisse in Erster Hilfe aber besonders wichtig, denn im schulischen Alltag können Notfallsituationen immer auftreten. Als Lehrkraft sind Sie nicht selten erste Anlaufstelle bei Unfällen, sei es in den Pausen, im Sportunterricht, beim Werken oder während Ausflügen und auf Klassenfahrten. Ihr fachgerechtes Eingreifen in einem Notfall kann gerade in den ersten Minuten, bis der Rettungsdienst eintrifft, lebenswichtig sein.

Die Erste-Hilfe-Kurse der Johanniter sind nach neuesten pädagogischen Erkenntnissen entwickelt. Spannende Lernphasen wechseln mit vielen praktischen Übungen. Als Kooperationspartner der GEW gehen die Johanniter in ihren Kursen für Lehramtsanwärter*innen auch auf Notfälle bei Kindern und Jugendlichen ein.

Erste Hilfe – mit der GEW

Die Bildungsgewerkschaft GEW und die Johanniter-Unfall-Hilfe bieten Ihnen als neu eingestellte Lehramtsanwärter*innen in Berlin exklusiv Kurse in Erster Hilfe an.

Die erfolgreiche Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs muss mit der Anmeldung zur unterrichtspraktischen Prüfung zu Beginn des Prüfungszeitraumes nachgewiesen werden. Der Kurs darf dann nicht länger als zwei Jahre zurück liegen und wird nicht vom Land Berlin organisiert. Sie müssen sich selbst darum kümmern und auch die Kosten dafür allein tragen.

Wir wollen Ihnen die zeitaufwendige Suche nach geeigneten Angeboten abnehmen. Die Erste-Hilfe-Kurse der Johanniter entsprechen den Vorschriften der Unfallkasse Berlin. Die Senatsbildungsverwaltung Berlin erkennt die neuen eintägigen Kurse im Umfang von 9 Unterrichtseinheiten für die Zulassung zur Staatsprüfung an. Jetzt brauchen Sie sich nur noch anzumelden.

GEW-Mitglieder zahlen nur eine ermäßigte Teilnahmegebühr (siehe unten).

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über die GEW BERLIN (Link siehe unten)!

Kursort:

Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. Regionalverband Berlin / Ausbildungszentrum Rungestraße 18 10179 Berlin

  • Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln Das Ausbildungszentrum Berlin liegt zwischen den Bahnhöfen Jannowitzbrücke und Heinrich-Heine-Straße. U-Bhf. Heinrich-Heine-Str. (U8, Bus 265) S+U-Bhf. Jannowitzbrücke (U8, S5, S7, S75)
  • Anreise mit dem PKW Bitte beachten Sie bei der Anreise mit dem PKW die angespannte Parkplatzsituation in Berlin-Mitte. Es gibt einen kostenpflichtigen Parkplatz mit Zufahrt über die Brücken- oder Rungestraße. Von dort sind es etwa 200 m zu Fuß bis zum Ende der Rungestraße.

Die Plätze werden nach Datum der Anmeldung vergeben; wir behalten uns aber vor, unsere Mitglieder zu bevorzugen. An- und Abmeldung erfolgt ausschließlich über die GEW.

Kosten:

  • 30 € für GEW-Mitglieder
  • 65 € für Nicht-Mitglieder

Die Teilnahmegebühr wird ca. eine Woche vor dem ersten Seminartag vom Konto des/der Teilnehmer*in abgebucht. Wer bis zum Kurs noch GEW-Mitglied wird, zahlt nur den ermäßigten Beitrag von 30 €.

In unserem Seminarprogramm:

Erste-Hilfe-Kurse für Referendar*innen

Nach der Verordnung Vorbereitungsdienst müssen Referendar*innen einen Erste-Hilfe-Kurs absolvieren. Diese Kurse werden nicht vom Seminar organisiert und auch nicht vom Land Berlin bezahlt. Die GEW BERLIN bietet deshalb in Kooperation mit der Johanniter-Unfallhilfe e.V. spezielle Erste-Hilfe-Kurse für Referendar*innen an.

Top 10 wie oft erste hilfe kurs lehrer tổng hợp bởi sale

Rotkreuzkurs Erste Hilfe – DRK

  • Autor: drk.de
  • Einreichungsdatum: 10/07/2022
  • Bewertung: 4.92 (670 vote)
  • Zusammenfassung: Erste Hilfe Kurs buchen – Für Führerscheinbewerber, Ersthelfer im Betrieb und … Erzieher, Lehrer und alle, die beruflich mit der Betreuung von Kindern zu …

Erste Hilfe-Ausbildung für Lehrkräfte – Bürgerservice – Bayern.Recht

  • Autor: gesetze-bayern.de
  • Einreichungsdatum: 12/23/2021
  • Bewertung: 4.56 (579 vote)
  • Zusammenfassung: auch die Träger der lokalen und regionalen Lehrerfortbildung (Schulämter, MB-Dienststellen, Regierungen). … Somit ist Dienst-Unfallschutz gewährleistet; für …

Rotkreuzkurs Erste Hilfe Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

  • Autor: drk-baden-wuerttemberg.de
  • Einreichungsdatum: 02/21/2022
  • Bewertung: 4.38 (524 vote)
  • Zusammenfassung: Laut Vorschrift der Berufsgenossenschaften (2009), §26, Abs. 3, sollte ein Erste-Hilfe-Grundkurs nach zwei Jahren aufgefrischt werden. Die Gültigkeit des …

Erste-Hilfe-Ausbildung – Arbeitsschutz Schulen Nds

  • Autor: arbeitsschutz-schulen-nds.de
  • Einreichungsdatum: 01/06/2022
  • Bewertung: 4.08 (418 vote)
  • Zusammenfassung: Die Kenntnisse sind im Abstand von jeweils drei Jahren durch Besuch eines Kurses „Fortbildung für betriebliche Ersthelfer“ gemäß DGUV Grundsatz 304-001, Anhang …

Erste Hilfe – Gesundheitsförderung – Bildungsserver Rheinland-Pfalz

  • Autor: gesundheitsfoerderung.bildung-rp.de
  • Einreichungsdatum: 02/04/2022
  • Bewertung: 3.81 (472 vote)
  • Zusammenfassung: Die Unfallkasse Rheinland-Pfalz und die ADD empfehlen für die Durchführung von Erste-Hilfe-Fortbildungen einen Drei-Jahres-Rhythmus. Die Anbieter rechnen unter …

Kultusministerin übernimmt Schirmherrschaft für Erste Hilfe-Initiativen

  • Autor: km-bw.de
  • Einreichungsdatum: 05/29/2022
  • Bewertung: 3.62 (531 vote)
  • Zusammenfassung: Entwicklung, Planung und Durchführung von Fortbildungen und Veranstaltungen sind das Kerngeschäft der beiden Lehrer. Dieses Kooperationsmodell …
  • Suchergebnisse: Das älteste Programm in der Reihe der Erste Hilfe-Kooperationen zwischen Kultusministerium und der Hilfsorganisation DRK ist der Schulsanitätsdienst. 1987 begonnen, ist das Programm an etwa 850 weiterführenden Schulen etabliert und hat fast 11.000 …

Erste Hilfe an Schulen – Paragraf – Schulrecht für Schleswig-Holstein

  • Autor: schulrecht-sh.com
  • Einreichungsdatum: 09/19/2022
  • Bewertung: 3.59 (239 vote)
  • Zusammenfassung: Spätestens alle drei Jahre findet eine Fortbildung zur Auffrischung der Kenntnisse in Erster Hilfe im Umfang von drei Doppelstunden statt. Die …

Ernstfall Nur 20 Prozent der NRW-Lehrer haben eine Ersthelfer-Ausbildung

  • Autor: nw.de
  • Einreichungsdatum: 05/31/2022
  • Bewertung: 3.28 (285 vote)
  • Zusammenfassung: Das Problem ist offenkundig: Im Unterschied zum verpflichtenden Erste-Hilfe-Kurs zum Führerschein oder Berufsbeginn, ist die kontinuierliche …

Erste Hilfe Kurs für Lehrkräfte und Erzieher – Rescue Kompass

  • Autor: rescue-kompass.de
  • Einreichungsdatum: 04/05/2022
  • Bewertung: 3.09 (254 vote)
  • Zusammenfassung: Die Berufsgenossenschaft fordert in Ihrer Vorschrift (von 2009), §26 Abs. 3 eine Erste-Hilfe-Kurs Auffrischung nach zwei Jahren. Die Gültigkeit des …

Erste-Hilfe-Fortbildung für Lehrkräfte – Schule – Unfallkasse Hessen

  • Autor: ukh.de
  • Einreichungsdatum: 10/09/2022
  • Bewertung: 2.82 (106 vote)
  • Zusammenfassung: Lehrkräfte brauchen eine gute und regelmäßige Erste-Hilfe-Fortbildung. Die Unfallkasse Hessen (UKH) unterstützt allgemeinbildende und berufliche Schulen sowie …
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am Tech. Setzte ein Lesezeichen permalink.